Hammer Kneipenfestival am 24. März

Elf Kneipen, elf Gigs: Radio City Night am Samstag

+

Hamm - Das Konzept ist denkbar einfach und hat sich in Hamm schon mehrfach bewährt. Elf Kneipen, elf Musiker oder Bands und nur einmal Eintritt bezahlen: Das ist das Konzept der „Radio-City-Night“, die diesmal am Samstag, 24. März, stattfindet.

Zwischen dem „Karlheims“ im Westen der Innenstadt und dem „Kings Pub“ im Osten bieten die elf Gaststätten verschiedene Musikrichtungen an. Von Country über Rock bis zu Partymusik wird alles geboten. Der Großteil der Bands kommt von außerhalb, aber auch drei Bands aus Hamm sind dabei: die Bands „Roots“, „Muckefuck“ und „Kicking Up Dust“ . Los gehen soll es in den Kneipen gegen 20 Uhr.

Die Bands der Radio City Night 2018 im Bilde

Armbänder, die zum Eintritt berechtigen, gibt es im Vorverkauf für 10 Euro unter anderem in der WA-Geschäftsstelle an der Widumstraße und in den beteiligten Kneipen. Dort liegen auch Programmhefte aus, in denen die Kneipen und die Bands verzeichnet sind. Ein kleiner Stadtplan zeigt auf, wo die Kneipen liegen. An den Abendkassen, die um 19.30 Uhr öffnen, kosten die Eintrittsbänder 15 Euro.

Die Gastgeber 2018.

„Das Event der kurzen Wege ist ein wichtiger Höhepunkt der städtischen Musikszene“, sagt Bernd Böhn. Er hat inzwischen zum vierten Mal das Kneipenfestival organisiert und elf Gaststätten und elf Band ins Boot geholt. Die „Radio City Night“ habe sich als Forum nicht nur für hiesige Bands schnell etabliert. Ein Eintritts-Bändchen kaufen und damit von Lokal zu Lokal ziehen, um die ausgewählten Bands live mitzuerleben - diese Chance werden sich am 24. März wieder zahlreiche Gäste in Hamm nicht entgehen lassen.

Nach diesem bewährten Muster können die Lokale beliebig oft gewechselt werden, so dass man die komplette Palette der angebotenen Musikrichtungen miterleben kann. Rund 1500 Besucher waren es bei der letzten Auflage.

Welche Band in welcher Kneipe?

Karlheim´s: Robin Stone

Enchilada: La Cubana

Extrablatt: Sunset Celebration

Alt Hamm: Roots

Westend: The Beat!radicals

Marktschänke: Ich & Du

Hardy´s: Kicking Up Dust

Zur Theke: Dimmy Latecomer

Altes Brauhaus Henin: Muckefuck

Kings Pub: Tir Saor

Pirates: Backenfutter

Von "Muckefuck" gibt es kein offizielles Foto - daher fehlt die Band in unserer Galerie.

Lesen Sie auch:

Hammer Kneipen liegen mit Live-Musik voll im Trend

Rund 1500 Besucher bei Radio-City-Night 2017

Rückblicke:

"Radio-City-Night" - Live Musik in 11 Innenstadt Kneipen

Das Hammer Kneipenvestival 2015

Das Hammer Kneipenfestival 2013

 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare