Gallberger Weg im Hammer Süden

Das wird teuer: Autofahrer mit 97 km/h in 30er-Zone geblitzt

+

Hamm - Mit rekordverdächtigen 97 Kilometern in der Stunde ist am Dienstagmittag ein Autofahrer in der Tempo-30-Zone in Höhe der Lebenshilfe geblitzt worden.

Wie die Stadt Hamm am Dienstag mitteilte, war die Geschwindigkeitsüberwachung im Vorfeld angekündigt worden - unter anderem im WA und hier auf WA.de. Ausgelöst wurde der Blitzer den Angaben zufolge am Dienstag um exakt 11.51 Uhr  auf dem Gallberger Weg. Erlaubt ist in diesem Bereich Tempo 30.

Lesen Sie hier weitere Blitzer-Artikel aus Hamm

Nach Abzug des Toleranzwerts von 3 km/h liegt in diesem Fall eine Geschwindigkeitsüberschreitung von 64 km/h vor.

Den Fahrzeugführer erwartet eine Geldbuße von mindestens 480 Euro sowie ein dreimonatiges Fahrverbot. - WA

Hier wird in Hamm geblitzt

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare