Mädchen wurde leicht verletzt

Autofahrer fährt Jugendliche an und haut ab - jetzt ist er seinen Führerschein los

+

Ein Autofahrer hat am Dienstag in Hamm ein 17-jähriges Mädchen angefahren und sich dann aus dem Staub gemacht. Ein Zeuge half, den Mann zu finden.

Hamm - Gegen 17.50 Uhr erfasste der Wagen eines 55-Jährigen die Jugendliche auf dem Santa-Monica-Platz. Nach Polizeiangaben stürzte die junge Frau auf die Fahrbahn. Der Fahrer soll dann kurz durch das offene Fenster mit dem weinenden Mädchen gesprochen haben und dann weitergefahren sein. 

Ein Zeuge, der den Unfall beobachtet hatte, notierte das Kennzeichen des Wagens. Die 17-Jährige wurde ins benachbarte Marienhospital gebracht, dass sie nach ambulanter Behandlung verlassen konnte. 

Die Polizei stattete dem Fahrer des Ford an seiner Wohnanschrift einen Besuch ab - seinen Führerschein stellten die Beamten sicher. - eB

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare