"Germany's Sexiest Vegan" gesucht - Hamm ist Titelverteidiger

+
Vorjahressiegerin Alina Rüter aus Hamm.

Hamm - Die Tierrechtsorganisation Peta sucht auch in diesem Jahr „Germany’s Sexiest Vegan“. Titelverteidigerin ist Alina Rüter aus Hamm. Die Inhaberin des ersten deutschen veganen Hotels „Veganalina“ will in diesem Jahr aber nicht erneut antreten.

„Ich lass diesmal anderen den Vortritt. Ich habe ein Fahrrad gewonnen, außerdem kamen mehrere Fernsehteams vorbei“, erinnert sich Rüter und kann das Mitmachen nur empfehlen.

Bewerben können sich Kandidaten in fünf Kategorien auf Sexy.PETA.de. Teilnahmeschluss ist der 12. Juli. Einzige Voraussetzungen: vegan ernähren und mindestens 18 Jahre alt sein. - WA

Lesen Sie auch:

- "Veganalina" GmbH: Zerwürfnis mit Investor

- Veganalina GmbH steht vor der Insolvenz

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare