Zentraler Supermarkt in Hamm vor Eröffnung

Aus Kaiser's wird Edeka: Hier gibt's erste Bilder von innen!

+

Hamm - Voller Vorfreude haben die Verantwortlichen des neuen Edeka-Markts am Hammer Marktplatz die laufenden Umbaumaßnahmen präsentiert.

Die wichtigste Nachricht für die Kunden in der Innenstadt vorab: Der Umbau läuft plangemäß, die Neueröffnung wird wie geplant am 4. April stattfinden. Nach einer Generalsanierung entsteht aus dem lange Zeit alt-verstaubten Kaiser's ein modernes Vorzeigegeschäft. Bisher noch ungesagt war, dass der ohnehin künftig modernere und größere Bäckereibereich bei gutem Wetter auch einen Außenbereich bekommen wird. Ach - und erstmals wird es auch eine Kundentoilette geben.

Eingebaut werden derzeit darüber hinaus auch eine Suhsi-Bar, eine Salat-Bar und eine „heiße Theke“ für Mittagsgerichte. Im Zuge des 1,9 Millionen Euro teuren Umbaus wird das Sortiment um insgesamt rund 2000 Artikel erweitert.

Edeka-Umbau am Marktplatz in Hamm

Das Gebäude war 1970/71 von der Tengelmann-Gruppe nach Plänen des Iserlohner Architekten Ernst Dossmann errichtet worden und wurde von den Mülheimern in den vergangenen Jahren unter dem Markennamen „Kaiser‘s“ geführt.

Der neue Edeka Supermarkt ist neben dem Rewe-Markt im Allee-Center der letzte Vollsortimenter in der Innenstadt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare