Taschenmesser und Schlagstock

49-Jähriger aus Werne nach Ladendiebstahl mit Waffe festgenommen

+
Symbolbild

Hamm-Mitte - Die Polizei in Hamm hat einen 49-jährigen Mann aus Werne festgenommen. Er steht im dringenden Verdacht, einen Ladendiebstahl unter Mitführung von Waffen begangen zu haben.

Der Mann war am Dienstag zunächst in einem Drogeriegeschäft auf der Weststraße bei einem Diebstahl von Parfüm ertappt worden.

Anschließend beleidigte und nötigte der Werner Bürger das Personal der Filiale in aggressiver Weise. Bei der Tat führte er ein Taschenmesser sowie einen Teleskopschlagstock griffbereit mit.

Die Polizisten kassierten die Waffen ein und nahmen den Dieb in Gewahrsam.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare