Polizei sucht Zeugen

22-Jähriger nach Angriff mit Stichwaffe auf Südstraße verletzt

+

Hamm-Mitte - Nachdem ein Unbekannter am frühen Sonntagmorgen einen jungen Mann aus Hamm auf der Südstraße mit einem spitzen Gegenstand (vermutlich einem Messer) leicht verletzt hat, sucht die Polizei nach Zeugen.

Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei war der unbekannte Urheber der Auseinandersetzung gegen 3.35 Uhr wegen aggressiven Verhaltens aus einer Gaststätte verwiesen worden. 

Auf der Straße griff der Krawallmacher dann aus unbekannten Gründen den 22-Jährigen an und fügte ihm Schnittverletzungen zu. 

Der Verletzte wurde in ein Hammer Krankenhaus gebracht. Dort konnte er nach ambulanter Behandlung wieder entlassen werden. 

Der bislang nicht identifizierte Tatverdächtige entfernte sich zu Fuß in Richtung Pauluskirche. 

Wer kann Hinweise geben?

Er wird beschrieben als etwa 50 bis 60 Jahre alt und etwa 170 Zentimeter groß. Der Mann hatte eine Kurzhaarfrisur. Er war bekleidet mit einer schwarzen Winterjacke, einer blauen Jeans und einem blau-weiß gestreiftes T-Shirt. Er trug eine schwarze Kappe. 

Wer den Vorfall beobachtet hat und Angaben zur Tat oder zum Täter machen kann, sollte sich bei der Polizei in Hamm unter Tel.: 02381-916-0 melden. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare