18-Jährige erhält Tritt und Beleidigungen statt Zigarette

+
Die 18-Jährige wollte am Samstagabend nur eine Zigarette.

Hamm-Mitte - Sie wollte offenbar nur eine Zigarette. Stattdessen erhielt die 18-Jährige einen Tritt und Beleidigungen. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen für die Tat am späten Samstagabend auf der Gustav-Heinemann-Straße.

Die junge Frau hatte gegen 22.20 Uhr zwei Männer nach einer Zigarette gefragt. Einer der Männer trat ihr daraufhin gegen das Knie und beleidigte sie. Das berichtet die Polizei.

Einer der Tatverdächtigen soll zwischen 30 und 40 Jahre alt, 1,80 Meter groß sein. Er hat kurze Haare und trug eine braune Jacke und eine blaue Tragetasche. Die zweite Person soll zwischen 40 und 50 Jahre alt, 1,75 Meter groß sein. Er hat lange, leicht graue Haare und war schwarz gekleidet. Er hatte einen blauen Rucksack dabei. 

Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei Hamm unter der Telefonnummer 9160 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare