Zeugen gesucht

Ladendieb lässt sich auf seiner Flucht auch von einem Unfall nicht stoppen

Blaulicht-Anzeige auf Streifenwagen mit Schriftzug Polizie
+
Blaulicht-Anzeige auf Streifenwagen mit Schriftzug Polizie

Turbulente Verfolgungsjagd quer durch Heessen: Mitarbeiter eines Lebensmittelmarktes hefteten sich an die Fersen eines Ladendiebs. Der zeigte sich wenig zimperlich.

Hamm-Heessen - Gegen 11 Uhr hatten Mitarbeiter eines Supermarktes auf der Ahlener Straße den Langfinger beim Klauen ertappt - und die Verfolgung aufgenommen, als der Dieb sich mit seinem Fahrrad davonmachte. Auf seiner Flucht prallte er gegen das Auto eines 42-jährigen Mannes aus Hamm. Das hielt den Ladendieb aber nicht davon ab, seine Flucht in Richtung der B61 weiter fortzusetzen.

Das blaue Mountainbike, Marke „Bulls“ und der Hyundai wurden beschädigt - die Polizei beziffert den Sachschaden auf 1200 Euro. Ohne sein Fahrrad nahm der Dieb jetzt die Füße in die Hand und rannte auf der Dolberger Straße stadteinwärs.

Der Polizei liegt eine Personenbeschreibung vor:

  • Er soll etwa 1,80 Meter groß und etwa 25 bis 30 Jahre alt sein,
  • dunkles Haar und einen „lückenhaften“ Siebentagebart haben.
  • Auffällig sollen die ungepflegten Zähne des Mannes sein.
  • Der Verdächtige war dunkel gekleidet und hatte einen schwarzen Rucksack dabei.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei Hamm unter 02381-916-0 oder per E-Mail unter hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare