1. wa.de
  2. Hamm

Strohballenpresse gerät in Brand - starker Rauch über Hamm

Erstellt:

Von: Simon Stock

Kommentare

Feuerwehreinsatz auf Feld in Hamm
Ein große Fläche des Feldes verbrannte in Hamm. © Andreas G.-Mantler

Die Rauchwolke war in Hamm weithin zu sehen: Eine brennende Strohballenpresse führte zu einem großen Einsatz der Feuerwehr.

[Update] Hamm - Eine brennende Strohballenpresse hat am Montagnachmittag zu einem großen Feuerwehr-Einsatz in Hamm-Westtünnen geführt. Die Flammen gingen von der Landmaschine auf das Feld über. Die Rauchentwicklung war enorm.

Gegen 17.30 Uhr wählten die ersten von vielen Anrufern den Notruf, die den dunklen Rauch hatten aufsteigen sehen. Die Feuerwehr rückte mit acht Fahrzeugen aus. Die Flammen hatten sich von der Strohballenpresse auf dem trockenen Feld zwischen Ahse und der Straße Im Hüls bereits ausgebreitet.

Brand in Hamm: Feuer geht von Landmaschine auf Feld über

Die Einsatzkräfte hatten das Feuer recht schnell unter Kontrolle. Fast die Hälfte des Feldes - gut 4 Hektar - brannte jedoch ab. Die Nachlöscharbeiten zogen sich bis in die Abendstunden. Der große Wasserbedarf wurde laut Mitteilung der Feuerwehr aus der Ahse gedeckt. Von dort aus wurde das Wasser über mehrere hundert Meter bis an die Einsatzstelle befördert. Es kam ein spezielles Löschfahrzeug zum Einsatz, welches Schläuche während der Fahrt auslegen kann. 

Strohballenpresse brennt auf Feld
Hamm: Das Feuer einer brennenden Strohballenpresse ging auf ein Feld über. © Andreas G.-Mantler

Zur Ursache des Brandes der Strohballenpresse lagen zunächst keine Informationen vor.

Auf der A2 ist ein Auto in Brand geraten. Die Autobahn wurde zwischen Hamm und Bönen gesperrt. Es entstand ein langer Stau.

Auch interessant

Kommentare