Pünktlich zur anstehenden Wetterbesserung

Gute Nachrichten aus den Hammer Freibädern

+

Hamm - Nur wenige Tage nach dem Re-Start gibt es weitere positive Informationen aus den beiden Hammer Freibädern.

Hamm - Nicht nur das zumeist mäßig tolle Wetter hat bislang einen Ansturm auf die seit 8. Juni wieder geöffneten Freibäder in Hamm verhindert. Auch die wegen der Corona-Auflagen sehr strengen Spielregeln halten viele Badegäste noch fern. Hier gibt seit Mittwochmorgen jedoch an zwei Stellen Entspannung, mehr Spaß und mehr Komfort: So darf zum einen im Freibad Selbachpark ab sofort die Wellenmaschine im Wellenbecken wieder laufen, zum anderen dürfen in allen Frei- und Hallenbädern wieder Haartrockner benutzt werden. Das teilten die Stadtwerke mit.

Wer in diesen Tagen die Hammer Bäder nutzen möchte, sollte sich zuvor mit den aktuellen Regeln vertraut machen, die Sie bei uns hier nachlesen können. Im Maximare ist bislang nur das Sportbecken nutzbar, alle weiteren Bereiche sollen am 22. Juni dazu kommen - die entsprechenden Vorgaben wurden jetzt bekannt gegeben. Das auch für viele Hammer attraktive Erlbad in Drensteinfurt ist seit dem 13. Juni wieder geöffnet.

Nach dem Auf und Ab beim Wetter in den vergangenen Tagen ist übrigens für das kommende Wochenende wieder Gutes in Sicht. Stadt jetzt wird es weitgehend trocken und frühsommerlich warm sein.

Hammer Badesaison begann um 6 Uhr im Südbad

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare