Genaue Analyse des Hammer Trinkwassers

Das Trinkwasser für Hamm wird von dem Labor in Fröndenberg-Warmen mehrmals täglich kontrolliert. - Foto: Stadtwerke

Trinkwasser ist das am besten untersuchte Lebensmittel. Die Stadtwerke Hamm führen an ihrem Wasserwerk in Fröndenberg-Warmen regelmäßig genaue Analysen durch. Neben der Feststellung von allgemeinen Parametern wie Temperatur, pH-Wert oder Sauerstoffgehalt wird geschaut, welche Stoffe im Wasser sind. Angaben zur Wasserhärte befinden sich ebenfalls in der Trinkwasseranalyse.

Entkalkerzusätze (zum Beispiel für Waschmaschinen) für hartes Wasser sind in Hamm nicht erforderlich, da sich das Trinkwasser im Bereich zwischen weich und mittelhart befindet. Das Labor der Stadtwerke erkennt genau inwieweit sich Anionen, Kationen oder anorganische Spurenelemente beziehungsweise organische Spurenstoffe im Trinkwasser befinden. Das von den Stadtwerken Hamm gelieferte Wasser ist jederzeit von bester Qualität und kann daher bedenkenlos zum Beispiel für die Zubereitung von Säuglingsnahrung oder als Trinkwasser genutzt werden.

Die Stadtwerke Hamm geben die genauen Untersuchungsergebnisse auf ihrer Internetseite bekannt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare