Feuerwehreinsatz in Werries am frühen Morgen

+
Symbolbild

[Update] Werries - Die Feuerwehr wurde am Mittwochmorgen in großer Zahl zu einem Brand nach Werries alarmiert. Zum Glück konnte sie schnell wieder abrücken.

Nach Angaben eines Feuerwehrsprechers ging der Alarm um 7.25 Uhr. Gemeldet wurde ein "Kellerbrand" am Alten Uentroper Weg, unweit der Braamer Straße. Dieser habe sich vor Ort als brennendes Elektrogerät in einem Ladenlokal entpuppt. Das Gerät habe schnell gelöscht werden können; die Räumlichkeiten wurden durchgelüftet. Nach etwa einer Dreiviertelstunde war der Einsatz beendet.

Im Einsatz waren 27 Kräfte der Hauptwache, der Wache 2 und der Freiwilligen Feuerwehr Werries.

Zur Ursache des Feuers und zum genauen Einsatzort liegen keine Informationen vor.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare