Feierstunde NRW-weit einmalig

Alle Namen: Das sind Hamms beste Schüler und Azubis

+
Die Preisträger beim Gruppenfoto am Beisenkamp.

Hamm - Die besten Schüler und Auszubildenden, die in diesem Jahr ihren Abschluss in Hamm gemacht haben, sind in einer Feierstunde geehrt worden. Im Artikel finden Sie alle Namen dazu.

58 Preisträger wurden für ihre hervorragenden Leistungen ausgezeichnet und dürfen sich über eine Urkunde, einen Buchgutschein im Wert von 50 Euro und einen Wertgutschein in Höhe von 250 Euro freuen. Sechs Absolventen werden im Nachgang geehrt. Die stimmungsvolle Veranstaltung in der Aula des Beisenkamp-Gymnasiums fand bereits zum zehnten Mal statt – einmalig in Nordrhein-Westfalen.

Begleitet wurde die Übergabe der Urkunden an die ehemaligen Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufen I und II und die besten Auszubildenden musikalisch von der Schulband des Beisenkamp und Schülern des Märkischen Gymnasiums. Viele Familienangehörige und Freunde waren gekommen, um die Geehrten zu feiern.

„Chancen nie so groß wie jetzt“

„Was ist Glück?“, fragte Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann (CDU) in seiner Rede - und beantwortete die Frage gleich selbst. „Man sollte mit dem zufrieden sein, was man hat und im Hier und Jetzt leben“, sagte das Stadtoberhaupt. Trotzdem dürfte der Blick der Absolventen nun wohl vor allem nach vorne gehen. „Die Chancen waren nie so groß wie jetzt“, befand Hunsteger-Petermann. Seine Rede schloss er mit einem Appell: „Frage nicht danach, was der Staat für dich tun kann, sondern frage dich, was du für die Gemeinschaft tun kannst. Das muss unsere gemeinsame Grundlage sein.“

Das sind die Ausgezeichneten:

Abschlüsse Sekundarstufe I: 

Sarah Demmer (Realschule Mark), Dustin Dockhorn (Albert-Schweitzer-Schule), Steven Fritsche (Karlschule), Evelina Gisi (Realschule Bockum-Hövel), Canel Gümüssoy (Konrad-Adenauer-Realschule), Mjd Eddin Hakim (Eduard-Spranger-Berufskolleg), Sarah Herrmann (Elisabeth-Lüders-Berufskolleg), Silvan Hochhaus (Freie Waldorfschule), Paul Holtsträter (Friedensschule), Julia Isaak (Realschule Bockum-Hövel), Patrick Kuliszewski (Justicia Volkshochschule), Jamie Sophie Ogonek (Sophie-Scholl-Gesamtschule), Julie Marie Ogonek (Sophie-Scholl-Gesamtschule), Johanna Penner (St.-Franziskus-Berufskolleg), Nikolas Pietryga (Anne-Frank-Schule), Bawar Rasow (Friedrich-List-Berufskolleg), Vanessa Schiebelhut (Realschule Heessen), Anna Siekierski (Arnold-Freymuth-Schule), Daniel Wall (Karlschule), Ceyda Yesil (Friedrich-Ebert-Realschule), Sarah Zippel (Erlenbachschule). Robert Schulz (Schule am Adelwald), Reyhan Canti (Sophie-Scholl-Gesamtschule), Melvin Fiedler (Karlschule), Daniela Gelgorn (Erlenbachschule), Marcel Koslowski (Martin-Luther-Schule), Doreen Kruse (Anne-Frank-Schule), Tom Luis Seack (Arnold-Freymuth-Schule), Max Stemmler (Albert-Schweitzer-Schule).

Abschlüsse Sekundarstufe II: 

Stefan Hüneburg (Hanse-Kolleg Lippstadt, Außenstelle Hamm), Felix Kiefer (Friedrich-List-Berufskolleg), Vanessa Kowalewski (Eduard-Spranger-Berufskolleg), Theresa Raneck (St.-Franziskus-Berufskolleg), Jascha Thomas (Friedrich-List-Berufskolleg), Juliane Barenbrock (Landschulheim Schloss Heessen), Annkatrin Fischer (Hanse-Kolleg Lippstadt, Außenstelle Hamm), Nadine Haller (Friedrich-List-Berufskolleg), Laura Kurhofer (Friedensschule), Marie Langenkämper (Galilei-Gymnasium), Lisa Mika (Gymnasium Hammonense), Lars Päsler (Beisenkamp-Gymnasium), David Ronschka (Eduard-Spranger-Berufskolleg), Anesa Sacic (Märkisches Gymnasium), Konstantin Sattler (Beisenkamp-Gymnasium), Stefanie Schrieder (Elisabeth-Lüders-Berufskolleg), Johannes Stupperich (Freiherr-vom-Stein-Gymnasium), Marie Sulk (Freie Waldorfschule).

Beste Auszubildende: 

Anlagenmechaniker f. Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik: Fabian Müller und Justin Stesche (beide Kreishandwerkerschaft), Jason-Tomes Miga (Erich-Kästner-Schule), Chemikant: Sascha Gahntz (Industrie- und Handelskammer), Industriekauffrau: Julia Neumann (Industrie- und Handelskammer), Kauffrau im Groß- und Außenhandel: Melanie Huemer (Industrie- und Handelskammer), Pharmazeutisch-technische Assistentin: Zita Leifheit (PTA-Lehranstalt), Rechtsanwaltsfachangestellte: Anita Friesen (Rechtsanwaltskammer), Steuerfachangestellter: Karsten Klimt und Oliver Leideck (beide Steuerberaterkammer), Tischler: Willi Janzen (Kreishandwerkerschaft).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.