Kollision mit Mercedes

Fahrradfahrerin muss nach Verkehrsunfall in Hamm schwer verletzt ins Krankenhaus

Eine E-Bike-Fahrerin
+
Eine Fahrradfahrerin ist bei einemUfa i Hamm schwer verletzt worden.

Bei einem Verkehrsunfall in Hamm hat sich eine Frau auf ihrem Fahrrad schwer verletzt. Die Fahrerin wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Hamm-Heessen (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Hamm-Heessen wurde eine 81-jährige E-Bike-Fahrerin schwer verletzt. Sie kollidierte mit einem Mercedes.

Der Unfall ereignete sich am Freitag in den Mittagsstunden. Die Seniorin befuhr auf ihrem elektisch betriebenen Fahrrad den westlichen Gehweg der Ahlener Straße. Als sie nach links in den Hülskamp abbiegen wollte, stieß sie mit einem 30-jährigen Mercedes-Fahrer zusammen.

Die Kollision ereignete sich im Einmündungsbereich. Mit einem Rettungswagen wurde die Frau in ein Krankenhaus gebracht. Dort wird sie nun stationär behandelt, heißt es in einer Pressemitteilung.

Zu einem Unfall kam es am Freitag auch auf der A1, als ein Lastwagen auf die Seite kippte und dabei mehrere Bierfässer verlor. Der Unfall bewirkte eine stundenlange Vollsperrung der Autobahn 1 in Richtung Bremen, da der Lkw schlichtweg die komplette Fahrbahn blockierte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare