1. wa.de
  2. Hamm

Qualmender ICE im Bahnhof - Feuerwehr im Einsatz

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null

HAMM - Aufregung am Hammer Bahnhof am Montagmittag: Vermutlich war es ein Getriebeschaden, der einen ICE von Düsseldorf nach Berlin im Bereich des Bahnhofs Hamm außer Gefecht gesetzt hat.

Ausgelaufenes Öl war in dem hinteren Triebkopfwagen auf heiße Teile des Motors getropft und hatte eine Rauchentwicklung verursacht. Feuerwehr und Bahnpolizei waren ab 12.24 Uhr im Einsatz, mussten aber letztlich nicht einschreiten. Nach 20 Minuten war alles Öl verdampft, und die Fahrgäste konnten weitere zehn Minuten später ihre Fahrt fortsetzen.

Im Hammer Bahnhof werden die beiden ICE-Linien aus Düsseldorf und Köln für die Weiterfahrt nach Hannover und Berlin zu einem Zug zusammengekoppelt. Der defekte Düsseldorfer ICE verblieb in Hammm, der Kölner Teil fuhr mitsamt der Düsseldorfer Fahrgäste weiter in Richtung Niedersachsen. - fl

Auch interessant

Kommentare