Hier bekommen Sie alle Fakten zur Europawahl

Ergebnisse aus Hamm, Werne, Bönen, Bergkamen und Drensteinfurt

+

Hamm - Zehn Stunden lang waren am Sonntag (26. Mai) anlässlich der Europawahl 2019 die Wahllokale in Hamm, Werne, Bönen, Bergkamen und Drensteinfurt geöffnet. Hier geht es zu den Ergebnissen aus diesen Städten und Gemeinden. Und natürlich gibt es bei uns auch alle Ergebnisse aus Deutschland und allen EU-Ländern.

Zu den Ergebnissen aus Ihrer Stadt oder Gemeinde

Die oben verlinkten Ergebnisse werden zur Verfügung gestellt von der Südwestfalen-IT (SIT).

Bitte beachten Sie: Die Ladezeiten der Grafiken können deutlich länger sein, wenn Sie nicht im Wlan surfen, sondern über LTE oder 3G.

Unsere aktuelle Berichterstattung zur Europawahl

Ergebnisse aus Deutschland: Gewinne, Verluste und Bundesländer im Vergleich

Ergebnisse aus allen EU-Staaten und Sitzverteilung im Europaparlament

Das müssen Sie zur Südwestfalen-IT (SIT) wissen

Die Südwestfalen-IT (SIT) ist Anfang 2018 aus dem Zusammenschluss der Citkomm mit Sitz in Hemer und KDZ Westfalen-Süd aus Siegen entstanden. Seither gehören...

  • der Märkische Kreis
  • der Kreis Soest
  • der Kreis Olpe
  • der Hochsauerlandkreis und
  • der Kreis Siegen-Wittgenstein

mit ihren 59 Städten und Gemeinden der Südwestfalen-IT an. Das Verbandsgebiet erstreckt sich dabei über 6247 km². Insgesamt 1,7 Millionen Einwohner und 20.000 Arbeitsplätze werden nach eigenen Angaben von den SIT-Mitarbeitern betreut. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare