Hamms Partnerstädte wählen Rechts für Europa

+

Hamm – Bei den Europawahlen hatten in drei von fünf Hammer Partnerstädten rechte Parteien die Nase vorn.

In Oranienburg (Deutschland) lag die AfD mit 19,8 Prozent vor der SPD (17,4), der CDU (16) und der Partei Die Linke (13,3). In den beiden französischen Partnerstädten Neufchâteau und Toul siegte das von Marine Le Pen geführte „Rassemblement National“ (Neufchâteau 28,58 Prozent, Toul 31,01 Prozent). Dahinter landeten jeweils die liberalen La République en Marche von Präsident Emmanuel Macron (20,72 beziehungsweise 17,86 Prozent). Die UECD (christlich-konservativ) mit 12,67 beziehungsweise 8,87 Prozent und die Europe Ecologie (Grüne) mit 10,29 beziehungsweise 10,61 Prozent belegten die Plätze 3 und 4. Kaum noch eine Rolle spielten die Sozialdemokraten.

Anders in Hamms britischer Partnerstadt Bradford. Die Labour Party (32 399 Stimmen) kam hier auf den 2. Platz, knapp hinter der Brexit Party von Nigel Farage (33 567). Die Liberal Democrats kamen auf den 3. Platz (15 882), dahinter die Grünen (12401). Weit abgeschlagen die Konservativen von Theresa May (7521).

In Kalisz (Polen) lag die Europäische Koalition mit 45,99 Prozent der Stimmen vorn. Die nationalkonservative Regierungspartei PiS gewann 35,52 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare