Umsetzung kostet 900.000 Euro

Abenteuerland im Tierpark: So soll der neue Spielplatz aussehen

+
Die Jury und das Sieger-Modell: So soll der neue Tierpark-Spielplatz aussehen.

Hamm - Der Tierpark erhält einen neuen, rund 900.000 Euro teuren Erlebnis-Spielplatz. Anstellte des bisherigen Spielplatzes entsteht eine Fabeltier-Erlebniswelt mit mehreren Spielbereichen. Baubeginn soll im Herbst sein. Erste Bereich sollen im Frühjahr freigegeben werden, die Eröffnung der gesamten Anlage ist für den Sommer 2020 geplant.

Den Zuschlag für das Projekt erhielt gestern die sächsische Firma Künstlerische Holzgestaltung Bergmann, die als Spezialistin für Spielplätze in Zoos und Freizeitparks. Bergmann bauten unter anderem die Wasserspinne im Maximilianpark und die Spielplätze in der Gelsenkirchener Zoom-Erlebniswelt sowie den Zoos von Köln und Leipzig.

Die Planer um Jürgen Bergmann entschieden einen Wettbewerb für sich, an dem sich noch zwei weitere Büros beteiligt hatten. Die Jury unter dem Vorsitz von Oberbürgermeister Thomas Hunsteger-Petermann lobte den Entwurf als Inszenierung einer Naturerlebniswelt, die Abenteuer, Bewegung und Umweltbildung umfasse.

Wasserkistenfläche zum Hüpfen

Der rund 3900 Quadratmeter große neue Spielplatz soll nach dem Bau eines neuen Eingangsbereiches erster Punkt eines Zoobesuches in Hamm sein. Kennzeichen der einzelnen Bereiche sind im Entwurf Fabeltiere, die ein Motto für die Spielmöglichkeiten vorgeben: Im Eulenturm ist Lernen angesagt, beim Maulwurf darf durch Tunnel gekrochen und gebuddelt, beim Affen geklettert werden.

Im Zentrum des Platzes steht eine blaue Wasserkissenfläche, auf der Kinder hüpfen können. Für inklusive Teilhabe sollen unter anderem rollstuhlgerechte Holzstege sorgen, die sich durch das Spielplatzgelände ziehen.

Der derzeitige Spielplatz muss dem Neubau im Herbst weichen, soll bis dahin aber vollständig erhalten bleiben. Ob während der Bauzeit einzelne Spielgeräte genutzt werden können, stehe noch nicht fest, sagte Tierpark-Geschäftsführer Kay Hartwich. Der neue Spielplatz ist das erste Projekt aus dem Tierpark-Masterplan, das umgesetzt wird.

Lesen Sie auch:

Spielhalle im Tierpark? Stadt schielt auf Fördermillionen

Tierpark soll Schmuckstück werden: Fragen und Antworten

Besonderer Neubau: Das ist der Grund für die Baustelle im Kurpark

Tierbabys im Hammer Tierpark im Sommer 2019

Tierbabys im Hammer Tierpark im Sommer 2019

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare