Corona in Hamm

Ende der Isolation: So können sich Schüler und Kita-Kinder freitesten

Seit Montag können sich Schüler und Kita-Kinder im Ahsepark sofort aus der Quarantäne freitesten.
+
Gewissheit in wenigen Minuten: Seit Montag können sich Schüler und Kita-Kinder im Ahsepark sofort aus der Quarantäne freitesten.

Die seit Samstag durch das Land NRW gelockerten Quarantäne-Vorschriften haben in Hamm schnell Wirkung gezeigt.

266 Personen wurden am vergangenen Wochenende aus der Quarantäne entlassen, darunter waren allein 140 Schüler und Kita-Kinder. Das entspricht einem Rückgang von fast 25 Prozent. 802 Personen aus Hamm befanden sich am Montag weiterhin in der Isolation. Ein erheblicher Teil kann sich in den nächsten Tagen aber noch freitesten. (News zum Coronavirus in Hamm)

Freitesten in Hamm: Schulen, Kitas

Das „Team Schule“ innerhalb der Corona-Nachverfolgung telefoniert seit Freitag Elternhäuser ab, bei denen die Kinder als enge Sitznachbarn von Covid-Schülern eingestuft und in Quarantäne geschickt worden waren. Angerufen wurden solche Haushalte, bei denen ein negativer PCR-Test ab dem fünften Tag der Isolation vorlag. Die Quarantäne wurde für diese Kinder sofort aufgehoben.

Seit Montag können sich weitere Schüler, die seit mindestens fünf Tagen isoliert sind, freitesten lassen. Gleiches gilt auch für Kita-Kinder. Sie alle können in den Ahsepark (ehemaliges Glunz-Dorf) am Caldenhofer Weg kommen und einen Test vornehmen lassen. Das Angebot wird täglich von 10 bis 16 Uhr gemacht, Anmeldungen sind nicht erforderlich. Je nach Resonanz wird es auch am Wochenende dort Testmöglichkeiten geben, heißt es aus dem Rathaus. Eine Freitestung über den Hausarzt oder ein Impfzentrum ist zwar ebenfalls möglich, wird aber wegen des komplizierteren Verfahrens und der zeitlichen Verzögerung nicht empfohlen. Wer im Ahsepark erscheint und negativ getestet wird, steht ab sofort nicht mehr unter Quarantäne.

Das „Testzentrum“ steht im Ahsepark.

Gestartet wurde dieses Angebot erstmals am Montag. Die Resonanz war zunächst mäßig, dürfte sich in den nächsten Tagen aber deutlich höher ausfallen. Elternhäuser, deren Kinder unter die neue Regel fallen, werden seit Montag ebenfalls vom „Team Schule“ telefonisch informiert.

Freitesten in Hamm: Kontaktpersonen

Übrige Kontaktpersonen von Corona-Infizierten haben’s nun ebenfalls leichter. Ihre Quarantäne endet nun grundsätzlich nach zehn und nicht mehr nach 14 Tagen. Auch sie haben die Möglichkeit, sich nach fünf Tagen (per PCR-Test) oder nach sieben Tagen (POC-Test) aus der Isolation zu befreien. Die Tests sollen bei den Hausärzten oder in anerkannten Impfzentren vorgenommen werden. Das Testteam im Ahsepark steht hierfür nicht zur Verfügung. Die Personen, auf die die neue Regelung zutrifft, sollen ebenfalls vom städtischen Coronateam kontaktiert werden.

Grundsätzlich gilt: Die Fünf-Tage-Rechnung beginnt mit dem vom Gesundheitsamt als Quarantänebeginn definierten Tag beziehungsweise mit dem Tag des Kontakts zu einem Infizierten mit Symptomen, so ein Stadtsprecher.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare