Ursache unklar

Einsatz in Herringen: Vordach eines Hauses brennt

+
Neben Schäden an Dach und Wand sind durch die Hitze bei dem Brand Glasbausteine in der Hauswand zu Bruch gegangen.

Feuerwehr und Polizei eilten am späten Freitagnachmittag in die Diesterwegstraße nach Herringen. Das Vordach eines Wohnhauses brannte.

Herringen - Rund 20 Einsatzkräfte der Feuerwehr Herringen sowie von der Hauptwache waren vor Ort. Das Vordach eines Wohnhauses brannte.

Der Brand konnte schnell gelöscht werden. Niemand wurde verletzt. Auch die Polizei war mit zwei Streifenwagen vor Ort.

Warum das Vordach aus Kunststoff in Brand geraten war, ist unklar. Nach Angaben eines Sprechers der Feuerwehr brachte die Hitze die Wärmedämmung aus Styropor hinter dem Putz zum Schmelzen. Daher mussten die Wehrleute einen Teil des Putzes abschlagen, um Glutnester löschen zu können. 

Durch die Hitze sind auch Glasbausteine in der Hauswand über dem Vordach zu Bruch gegangen. Der Einsatz konnte schnell beendet werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare