Eingeschränkter Busverkehr an den Feiertagen - Aktuelle Infos

Busse in Hamm.
+
Der Busverkehr ist in Hamm an den Feiertagen extrem eingeschränkt.

Wie gewohnt fahren die Busse in Hamm an den Feiertagen anders als gewohnt. Allerdings bedeutet „anders“ in Corona-Zeiten wirklich „anders“.

Hamm - Die Stadtwerke informieren die Menschen in Hamm über die Bus-Regelungen zu den Feiertagen, die diesmal nicht wie gewohnt sind:

An Heiligabend fahren die Busse bis ca. 16 Uhr nach dem regulären Samstagsfahrplan. Danach wird der Linienverkehr komplett eingestellt.

Am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag fahren die Busse des Verkehrsbetriebes der Stadtwerke wie sonn- und feiertags ohne Einschränkungen.

Die Busse der Linie R41 der RLG verkehren nicht am Freitag, dem 25. Dezember.

An Silvester fahren die Busse des Verkehrsbetriebes der Stadtwerke Hamm zunächst nach dem regulären Samstagsfahrplan. Ab ca. 21:00 Uhr wird der Linienverkehr eingestellt, der reguläre Nachtbusverkehr findet nicht statt.

Eine Fahrgastinformation zum Weihnachts-, Silvester- und Feiertagsverkehr liegt in allen Bussen aus oder kann im Internet unter www.stadtwerke-hamm.de abgerufen werden. Telefonische Infos stehen kostenpflichtig unter der Nummer 0180-6504030 zur Verfügung. - WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare