Durstige Wiederholungs-Diebe haben es auf Bier abgesehen

Kistenweise Bier schleppten Diebe aus einem Wintergarten an der Münsterstraße weg.
+
Kistenweise Bier schleppten Diebe aus einem Wintergarten an der Münsterstraße weg.

Zwei unbekannte Männer haben zwei Kisten Bier aus einem Wintergarten an der Münsterstraße entwendet. Nichts besonderes? Naja, der Vorfall ist tatsächlich skurriler als man denken könnte.

Hamm - Die beiden Männer tauchten erstmals am späten Mittwochabend gegen 23.45 Uhr dort auf und verschwanden mit zwei Kisten Bier. Doch schon gegen 1 Uhr erschien einer der Tatverdächtigen erneut und stahl weitere zwei Kisten Bier. Anscheinend fielen ihm diese aus der Hand, denn es wurden zerbrochene Bierflaschen sowie zwei Kisten im Hinterhof der Anschrift gefunden. Die Vorgänge lassen sich so genau nachvollziehen, weil sie von einer Überwachungskamera aufgezeichnet wurden.

Das ist auch der Grund, warum es ziemlich genaue Personenbeschreibungen gibt:

Ein Tatverdächtiger ist demnach etwa 40 Jahre alt. Er hat eine sportliche Statur, trug eine helle Baseball-Cap, eine schwarze Jacke, ein helles Kapuzen-Sweatshirt sowie dunkle Jeans und dunkle Handschuhe. Seine Haare sind kurz.

Der zweite Tatverdächtige, der zwei Mal vor Ort war, ist ebenfalls etwa 40 Jahre alt und hat eine schmale Statur. Er trug eine helle Winterjacke mit Kapuze, einen Rucksack auf dem Rücken und eine Jeanshose. Außerdem hat er kurze, dunkle Haare und hatte zwischenzeitlich eine dunkle Wollmütze an sowie an der rechten Hand einen dunklen Handschuh.

Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 02381/916-0 um Hinweise zu den beiden Tätern. - WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare