Das „Duo Lauscher“ aus Hamm legt neue CD vor

HAMM ▪ Natürliches und Menschliches – zwei Dinge, die untrennbar miteinander verwoben sind, stellt das „Duo Lauscher“ in den Mittelpunkt seines neuen Werks, das „Album“ zu nennen zu kurz gegriffen wäre: Christine Walterscheid und Dominique M. Täger ist mit einer Reihe von Gastmusikern ein Konzeptalbum gelungen, das zu einem umfassenden Gesamtkunstwerk gewachsen ist. Von Gisbert Sander.

Der Titel „Auf der Pirsch“ deutet bereits an, dass zu Leben und Natur nicht nur Schönheit und Liebe gehören, sondern auch Unbekanntes, Kampf und Abschied. Menschliches steht da nicht immer im Einklang mit der Natur.

Die Stimmen der Neofolk-Songs klingen wie von der Schönen und vom Biest: die von Christine Walterscheid durchweg lyrisch, dabei ebenso abwechslungsreich wie die von Dominique M. Täger, der – oft rau – die besungenen Szenen, Figuren und Situationen klangreich modelliert. Ideal ergänzen die Instrumente (unter anderem Saz, Querflöte, Djembé, Piano und Bass) das Erzählte: Didgeridoo und Windgeräusche lassen „Geister“ durch die Wälder rauschen, Cello und Geige untermalen oft Romantisches.

Höhepunkt der poetischen Texte ist der märchenhafte Schluss mit dem (vor allem) von Christine Walterscheid zwar nicht gesungenen „Rotkehlchen“, doch ihre Stimme jubiliert und tirilliert geradezu wie die des Singvogels, wenn sie die Naturszenerie in lyrischer Sprache vor den inneren Augen der Zuhörer entstehen lässt.

Erschienen ist das 72-minütige Werk mit 18 Titeln ganz konventionell beim Duisburger Label „Ludwig“: Produzent Tom Liwa habe „Lauscher“ im Internetportal „Myspace“ entdeckt – für das Duo ein seltener Glücksfall. „Als Tom bei uns angerufen hat, konnten wir es erst nicht glauben“, erinnert sich Täger. Auch eine Tournee ist geplant. Wobei „Lauscher“ Wert darauf legt, das CD-Release in seiner Heimatstadt Hamm zu feiern – am Erscheinungstag selbst: Freitag, 28. Oktober, ab 19.30 Uhr im Kulturrevier Radbod; der Eintritt kostet fünf Euro. Das Album ist dann im normalen Musikhandel erhältlich.

http://www.lauscherei.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare