Dreister Diebstahl im Taxi - Wer kennt den jungen Basecap-Träger?

+

Mitten in der Nacht ist ein Hammer Taxifahrer in seinem Fahrzeug beraubt worden. Die Polizei hat Infos zu dem unbekannten Täter veröffentlicht.

Hamm-Süden - Der nun gesuchte junge Mann hatte sich das Taxi am frühen Sonntag gegen 3.30 Uhr zum Parkplatz des McDonald's-Restaurants an der Werler Straße bestellt. Die Fahrt war - so die Mitteilung der Polizei - nur von kurzer Dauer und endete in der Nähe der Straße Am Pilsholz. Während der Taxifahrer die dafür geforderten sechs Euro in seine Geldbörse legte, riss ihm der unbekannte Fahrgast die gesamte Geldbörse aus der Hand. Er flüchtete aus dem Taxi über die Werler Straße in Richtung Innenstadt.

Die entwendete Geldbörse ist schwarz und mit dem Schriftzug "Deutsche Post" bedruckt.

Der dreiste Fahrgast ist etwa 18 bis 20 Jahre alt, hat eine schlanke Statur und blonde kurze Haare. Zur Tatzeit trug er ein blaues Basecap.

Wer Hinweise zu dem Dieb geben kann, wird gebeten, die Polizei unter der Telefonnummer 02381/916-0 anzurufen.

Übrigens: Aufs ganze Hammer Stadtgebiet gesehen lebt es sich in der Innenstadt mit Abstand am gefährlichsten. -  WA

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare