3 Tage, 3 Partys, 3 Generationen: 3 Tage Durchfeiern in Heessen

+

Ende des Monats steht die Disco-Kugel perfekt im Zeichen aller feierfreudigen Arbeitnehmer: Über drei Tage wird in der Alfred-Fischer-Halle durchgefeiert.

Los geht es am Donnerstag, 31. Oktober, mit der Halloween-Party und jeder Menge schauriger Deko, heftigen Video-Einspielern und dem DJ aus Deutschlands größer Discothek in Schüttorf. Die Veranstalter sprechen dafür die Zielgruppe 18 bis 28 Jahre an, präsentiert wird das Ganze von der Lippewelle und dem Stadtanzeiger – genau wie die weiteren Partys:

Denn schon am 1. November geht es mit der 70er/80er-Fete weiter. Die Revival-Party, bereits in den vergangenen Jahren ein Hit, wird aus dem kleinen Saal in die „große Hütte“ verlegt. Angesprochen fühlen sollen sich alle ab 38 bis 68 Jahren.

Den Abschluss der Reihe bildet am Samstag, 2. November, die 90er-Party in der Alfred-Fischer-Halle. Hierfür wollen die Veranstalter alle zwischen 30 und 50 Jahren auf die Tanzfläche ziehen.

Eintrittskarten gibt es an Halloween für 12,50 Euro an der Abendkasse, ansonsten beim WA, an der Insel, Ticket Corner oder online auf www.confusion.de. - WA

Lesen Sie auch:

Kulturwerkstatt: Inka Budde hört auf, Nachfolger ein Hammer Promi

Nach 60 Jahren: Aus für Reifen Trabant im Hammer Norden

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare