Weiterführende Schulen

Digitaler Tag der offenen Tür: Hammer Gymnasien informieren online

Tag der offenen Tür Realschule Bockum-Hövel
+
Beim Tag der offenen Tür können sich Schulen präsentieren. Wegen Corona können diese Tage aber nicht wie gewohnt stattfinden.

In den vergangenen Jahren war es üblich, dass sich die weiterführenden Schulen in Hamm am Tag der offenen Tür den Schülern der vierten Klassen sowie ihren Eltern vorstellten. Aufgrund der derzeit geltenenden Coronaschutzverordnung sind jedoch derartige Schulveranstaltungen nicht gestattet. Die Hammer Gymnasien haben sich deshalb etwas Neues einfallen lassen.

Hamm – Neben Informationsveranstaltungen gab es Schnupperunterricht und altersgerechte Aktivitäten, um das Schulleben an den weiterführenden Schulen kennenzulernen. Das ist Corona-bedingt aber nicht mehr möglich. Daher haben sich die Schulleitungen der fünf öffentlichen Hammer Gymnasien schon frühzeitig darauf verständigt, ihre Tage der offenen Tür abzusagen und stattdessen ab Montag, 11. Januar 2021, interessierte Viertklässler sowie deren Eltern auf digitalem Weg über den Unterricht, die außerunterrichtlichen Angebote und die Profile des jeweiligen Gymnasiums zu informieren.

Der Zugang zu diesen digitalen Angeboten erfolgt über die Homepage der teilnehmenden Gymnasien. Alle Gymnasien stehen Interessierten für weitere Informationen telefonisch über die Schulsekretariate zur Verfügung.

An dieser Aktion beteiligen sich im Einzelnen die folgenden Hammer Schulen:

Das sind die besten Abiturienten der Hammer Schulen 2019

Das sind die besten Abiturienten der Hammer Schulen 2019

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare