Neue Bahnhofstraße

Dreiste Diebe klauen Apple-Computer aus Hotellobby - während Gäste in der Nähe sitzen

Die Polizei Hamm sucht zwei dreiste Diebe, die sich mit einem iMac aus dem Staub gemacht haben.
+
Die Polizei Hamm sucht zwei dreiste Diebe, die sich mit einem iMac aus dem Staub gemacht haben.

Ein Apple iMac ist die Beute von Dieben, von denen einer dreist in die Lobby eines Hotels an der Neuen Bahnhofstraße schlenderte und den Computer einfach mitnahm. Darüber berichtet die Hammer Polizei.

Hamm - Demnach ereignete sich der Diebstahl am Samstag gegen 22.20 Uhr in einem Hotel an der Neuen Bahnhofstraße. Der männliche Unbekannte ging dabei gezielt in den Bereich der Lobby, zog dort die Kabel an einem iMac ab und rannte mit dem Computer aus dem Hotel in Richtung Bahnhofstraße.

Hotelgäste beschreiben den Dieb als schlank, etwa 1,70 Meter groß, mit schwarzen, zurückgegelten Haaren, die zu einem Zopf gebunden waren sowie einem schwarzen Bart und schwarzer Bekleidung.

Vor dem Eingangsbereich passte ein männlicher Mittäter auf, der als 1,80 bis 1,85 Meter groß mit kurzen Haare beschrieben wird.

Hinweise auf die Diebe nimmt die Polizei Hamm unter 02381 916-0 oder per E-Mail an hinweise.hamm@polizei.nrw.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare