Penny Schwarzer Weg

Ein Rad ab? Dieb klaut etliche Flaschen Shampoo und wirft auf Flucht mit Fahrrad nach Kassiererin

+
Vor dem Penny schleuderte der Flüchtige einer Kassiererin sein Fahrrad entgegen.

Hamm - Dieser Dieb hat sich offenbar lange nicht die Haare gewaschen: Im Penny-Markt am Schwarzen Weg klaute ein Unbekannter etliche Flaschen Shampoo. Am Ende war der Langfinger auch dazu bereit, sein "Fluchtfahrzeug" zurückzulassen, um zu entkommen.

Mit einem prall gefüllten Rucksack flüchtete am Dienstag ein unbekannter Ladendieb aus dem Discounter am Schwarzen Weg. Das berichtet die Hammer Polizei.

Kassiererin bleibt unverletzt

Der Mann stürmte demnach gegen 13.45 Uhr durch den Kassenbereich, woraufhin die 32-jährige Kassiererin sofort die Verfolgung aufnahm. Im Ausgangsbereich nahm der Dieb dann sein Fahrrad und warf es in Richtung seiner Verfolgerin, die unverletzt blieb, aber dadurch an der weiteren Verfolgung gehindert wurde.

Ein aufmerksamer 18-jähriger Zeuge, der die Flucht beobachtete, verfolgte den Tatverdächtigen zu Fuß noch bis zur Feidikstraße, wo er ihn aber aus den Augen verlor.

Polizei veröffentlicht Täterbeschreibung

Die Polizei hat jetzt eine detaillierte Täterbeschreibung veröffentlich:

Der gesuchte Ladendieb ist

  • etwa 35 bis 40 Jahre alt,
  • hat ein südosteuropäisches Erscheinungsbild,
  • ist 1,80 bis 1,85 Meter groß und hat eine schlanke Statur.

Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Jacke mit neongrünen Streifen an den Ärmeln und weißer Aufschrift auf dem Rücken bekleidet. Unter der Jacke trug er ein weißes T-Shirt mit schwarzen Querstreifen.

Ware im Wert von 140 Euro geklaut

In seinem schwarzen Rucksack müssten sich mindestens 20 Shampoo-Flaschen und zwei Badarmaturen als Diebesgut befunden haben. Den Wert der geklauten Ware schätzt die Polizei auf 140 Euro.

"Falls der Flüchtige sein Damenrad der Marke Cyco wiederhaben möchte, kann er sich gern bei der Polizeiwache an der Hohe Straße melden - das wurde nämlich sichergestellt", kommentierte ein Polizeisprecher süffisant. 

Hinweise zu dem Ladendieb nimmt die Polizei Hamm unter 02381 916-0 oder per E-Mail an hinweise.hamm@polizei.nrw.de entgegen.

Schon geschnappt hat die Polizei zwei ungeschickte Autodiebe, die in der Nacht zu Dienstag versucht hatten, ein Auto zu stehlen. Auf der Friedrichstraße machten sie sich ziemlich dilettantisch an einem Dacia zu schaffen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare