1. wa.de
  2. Hamm

Zum vierten Mal in Folge: KGV „Im Plackgengrund“ bekommt ersten Platz bei Wettbewerb „Rote Azalee 2022“

Erstellt:

Von: Annika Wilk

Kommentare

In acht von zehn Kategorien erreichte der Kleingärtnerverein (KGV) „Im Plackengrund“ die volle Punktzahl beim Wettbewerb „Rote Azalee 2022“. Die Jury kürte die Anlage im Oktober zur schönsten in Hamm – bereits das vierte Mal in Folge. Warum eigentlich? WA-Reporterin Annika Wilk hat sich vor Ort einmal umgeschaut.

Ein Eidechsenhotel im KGV „Im Plackengrund“.
1 / 7Ein Eidechsenhotel: Auch das Thema Umwelt spielte im Wettbewerb eine Rolle. © Robert Szkudlarek
Judith Kasper mit ihrem Sohn.
2 / 7„Kleine Urlaubsoase“: Judith Kasper freut sich, ihren Kindern im Garten alles über die Erntezeit beibringen zu können. © Robert Szkudlarek
Das Begleitgrün an den gepflegten Wegen ist im Kleingärtnerverein in Werries ordentlich zurecht geschnitten.
3 / 7Eine nicht unwichtige Kategorie im Wettbewerb „Rote Azalee 2022“: Das Begleitgrün an den gepflegten Wegen ist im Kleingärtnerverein in Werries ordentlich zurecht geschnitten (das Bild entstand Anfang November, als noch viel Grün zu sehen war). © Robert Szkudlarek
Gründungsmitglied des KGV „Im Plackengrund“ Gerd Kretschmar
4 / 7„Alter Hase“: Gründungsmitglied des KGV „Im Plackengrund“ Gerd Kretschmar. © Robert Szkudlarek
Begrüßungsstein des KGV „Im Plackengrund“.
5 / 7Begrüßungsstein des KGV „Im Plackengrund“. © Robert Szkudlarek
Die von einem Mitglied bemalte Wand im Vereinshaus.
6 / 7Die von einem Mitglied bemalte Wand im Vereinshaus. © Robert Szkudlarek
Mitglieder des Kleingartenvereins „Im Plackengrund“ am Stammtisch.
7 / 7Mitglieder des Kleingartenvereins „Im Plackengrund“ am Stammtisch. © Robert Szkudlarek

Auch interessant

Kommentare