An diesen Orten können Sie sich abkühlen

Bruthitze in Hamm: Wir suchen den heißesten Ort der Stadt

Der heißeste Tag in Hamm: Im Freibad Süd hilft die Rutsche bei der Abkühlung.
+
Im Freibad Süd hilft die Rutsche bei der Abkühlung.

Mit bis zu 33 Grad Celsius (auf dem Thermometer) gibt‘s heute den bisher heißesten Tag in Hamm. Wir haben ein paar Vorschläge, wo Sie sich abkühlen können. Und wir suchen den absolut heißesten Ort in Hamm.

Hamm - Egal, ob die Dachgeschosswohnung, Großküche oder in der Sauna – es gibt Orte, um die man an heißen Sommertagen einen besonders großen Bogen machen sollte. Mit angesagten 33 Grad ist heute ein solcher Tag. Aber natürlich kann nicht jede(r) der Hitze aus dem Weg gehen.

Wir wollen von Ihnen wissen: Wo ist heute der heißeste Ort in Hamm? Schreiben Sie uns eine Mail (socialmedia@wa.de) oder schicken Sie uns Bilder von der Temperatur in Gärten, Arbeitsplätzen oder Wohnungen. Oder postet sie gleich unter unseren Facebook-Post.

Bruthitze in Hamm - Hier gibt‘s heute Abkühlung:

Wenn Sie das getan haben, ist es definitiv Zeit für eine ordentliche Abkühlung. Wir haben Ihnen fünf Orte in Hamm herausgesucht, an denen Sie der Hitze zumindest für kurze Zeit entkommen können.

1. In den Hammer Freibädern

Egal, ob im Freibad Süd, dem Selbachpark oder dem Maximare, nichts kühlt so schnell herunter wie der Sprung in kühle Nass.

Im kühlen Wasser im Freibad Süd lässt dich die Hitze gut aushalten.

2. Auf dem Wasserspielplatz im Maxipark

Einer der beliebtesten Spielplätze im Sommer ist der Wasserspielplatz im Hammer Maxipark. Nicht ohne Grund - denn hier gibt‘s schnelle Abkühlung ganz ohne Taucherbrille und Badehose. Wobei letztere vielleicht gar nicht so schlecht ist, wenn die Autositze auf der Rückfahrt trocken bleiben sollen.

Im Maxipark kühlt das Wasser vor allem Kinder – und ihre Eltern – ab.

3. In den Hammer Eisdielen

Abkühlen funktioniert natürlich nicht nur von außen, sondern auch von innen. Zum Beispiel mit einem kühlen Getränk in der Außengastro oder mit einem Eis. Das beste Eis gibt es laut unserer WA-Umfrage in der Eis-Oase.

Erfrischung gibt’s außerdem in einer der vielen Eisdielen in Hamm. Wie hier in Werries.

4. Am Wassersportzentrum

Auf die Gastronomie müssen wir am neuen Wassersportzentrum zwar noch warten, Abkühlung gibt es aber dank Wasserfontänen gratis.

Die Wasserfontänen am Wassersportzentrum in der Stadtmitte lassen sich für eine schnelle Abkühlung nutzen.

5. Am Gradierwerk im Kurpark

Im Kurpark findet sich an heißen Tagen das eine oder andere schattige Plätzchen. Zum Beispiel am Gradierwerk.

Auch das Gradierwerk im Kurpark verspricht an heißen Tagen eine kleine Abkühlung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare