1. wa.de
  2. Hamm

Deich im Erlebensraum: Neue Hochwasserschutzanlage wächst

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Markus Hanneken

Kommentare

Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
1 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Die stützende Spundwand wird beidseitig angefüllt und später überbaut. Hier: Blickrichtung Pauluskirche. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
2 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Hier: der bisherige und künftige Deichweg entlang der Kläranlage. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
3 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Die stützende Spundwand wird beidseitig angefüllt und später überbaut. Rechts: der bisherige Deich endet hinter der Kläranlage (Blickrichtung Osten).. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
4 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Die stützende Spundwand wird beidseitig angefüllt und später überbaut. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
5 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Die stützende Spundwand wird beidseitig angefüllt und später überbaut. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
6 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Die stützende Spundwand wird beidseitig angefüllt und später überbaut. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
7 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Die stützende Spundwand wird beidseitig angefüllt und später überbaut. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
8 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Die stützende Spundwand wird beidseitig angefüllt und später überbaut. Hier: Blick auf den früheren Deichverlauf. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
9 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Die stützende Spundwand wird beidseitig angefüllt und später überbaut. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
10 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Die stützende Spundwand wird beidseitig angefüllt und später überbaut. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
11 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Die stützende Spundwand wird beidseitig angefüllt und später überbaut. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
12 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Die stützende Spundwand wird beidseitig angefüllt und später überbaut. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
13 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Die stützende Spundwand wird beidseitig angefüllt und später überbaut. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
14 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Blick auf den früheren Deichverlauf Richtung Osten. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
15 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Die stützende Spundwand wird beidseitig angefüllt und später überbaut. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
16 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Die stützende Spundwand wird beidseitig angefüllt und später überbaut. Hinten: die Kläranlage Mattenbecke. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
17 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Die stützende Spundwand wird beidseitig angefüllt und später überbaut. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
18 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Die stützende Spundwand wird beidseitig angefüllt und später überbaut. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
19 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Die stützende Spundwand wird beidseitig angefüllt und später überbaut. Hinten rechts: die Kläranlage Mattenbecke. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
20 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Die stützende Spundwand wird beidseitig angefüllt und später überbaut. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
21 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Die stützende Spundwand wird beidseitig angefüllt und später überbaut. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
22 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Die stützende Spundwand wird beidseitig angefüllt und später überbaut. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
23 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Die stützende Spundwand wird beidseitig angefüllt und später überbaut. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
24 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Die stützende Spundwand wird beidseitig angefüllt und später überbaut. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
25 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Die stützende Spundwand wird beidseitig angefüllt und später überbaut. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
26 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
27 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Hier: der Platz für Fahrzeuge und andere Gerätschaften. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
28 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Hier: der bisherige und künftige Deichweg entlang der Kläranlage, Blickrichtung Osten. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
29 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Hier: der bisherige und künftige Deichweg entlang der Kläranlage, Blickrichtung Westen. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
30 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Hier die Straße zum Ruderclub quert den Weg über das künftige Plateau. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
31 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Hier die Straße zum Ruderclub quert den Weg über das künftige Plateau. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
32 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Hier die Straße zum Ruderclub quert den Weg über das künftige Plateau. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
33 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Hier: der Weg über das künftige Plateau, Blickrichtung Osten. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
34 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Blick über künftige Plateau Richtung Flugplatz. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
35 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Hier: der künftige Radwegknick, Blickrichtung Münsterstraße. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
36 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Hier: Blickrichtung Schleuse/Osten. © Hanneken
Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue in Hamm Ende September 2021.
37 / 37Baustelle für den Erlebensraum Lippeaue Ende September 2021. Hier: der künftige Lippestrand. © Hanneken

Auch interessant

Kommentare