1. wa.de
  2. Hamm
  3. Coronavirus in Hamm

Inzidenz, Infektionen, Krankenhauspatienten - die Corona-Zahlen in Hamm sinken weiter

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Raphael Haag

Kommentare

Die Tendenz zeigt klar nach unten: Weniger Infektionen, weniger Patienten in den Krankenhäusern und eine sinkende Inzidenz: Das sind die Corona-Zahlen für Hamm am Mittwoch.

Hamm - Anfang April sind die meisten Corona-Einschränkungen aufgehoben worden. Damals lag der Inzidenzwert für Hamm bei 1024,2. Gut sechs Wochen später sind die Zahlen ganz andere: geringere. Die Tendenz zeigt auch bei den aktuellen Corona-Zahlen von Mittwoch, 18. Mai, in die richtige Richtung.

Nur 92 Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldete die Stadt Hamm am Mittwoch. Im Wochenvergleich sank die Zahl der Neuinfektionen deutlich um 75. Der Inzidenzwert ging - nach einem zwischenzeitlichen Anstieg am Dienstag - nun wieder zurück: von 509,6 auf nun 450,9. Im Wochenvergleich fällt der Rückgang noch deutlicher aus (-131,3). Die Gesamtzahl der offiziell erfassten Infizierten liegt am Mittwoch bei 1.296, das sind 63 Menschen weniger als am Dienstag. (News zum Coronavirus in Hamm, für überregionale Infos hier klicken.)

Zum Vergleich einige tagesaktuell vom RKI gemeldete Inzidenzen aus der Region: Kreis Soest 433,9 (gestiegen), Kreis Warendorf 526,6 (gesunken), Kreis Unna 513,2 (gestiegen), Münster 440,6 (gesunken), Dortmund 442,2 (gesunken). Bundesweit sank der Wert laut RKI erneut leicht auf 407,4 (437,6 am Montag).

Tatsächlich hat das Gros der aktuell übermittelten Detailzahlen nur noch Richtwert-Charakter. Die Daten haben längst nicht mehr die Aussagekraft früherer Monate, weil viele Infektionen gar nicht mehr offiziell gemeldet werden (Stichwort Dunkelziffer), keine strategische Nachverfolgung einzelner Fälle mehr stattfindet und eventuell positive Reiserückkehrer mangels Testpflicht nicht mehr erfasst werden.

Corona in Hamm - die Kennzahlen am Dienstag:

Heute, 18.5.Vorwoche, 11.5.Veränderung
7-Tage-Inzidenzwert450,9582,2 (Dienstag: 509,6)-131,3 (-58,7)
Neuinfektionen insgesamt92167-75
akut als infiziert gemeldet1.2961.458-162
stationär im Krankenhaus2834-6
auf Intensivstation behandelt32+1
mit oder an Corona gestorben281281+/-0
Zahl der Genesenen54.09953.090+1.009

Corona in Hamm: Die Situation in den Krankenhäusern

28 Hammer, die mit dem Coronavirus infiziert sind, liegen aktuell im Krankenhaus (-4). Auf einer Intensivstation müssen drei Corona-Patienten aus Hamm behandelt werden (-1): Es handelt sich um eine Frau zwischen 50 und 60 Jahren, eine Frau über 80 und einen jungen Mann zwischen 20 und 30 Jahren. Über den jeweiligen Impfstatus liegen keine Informationen vor. Ein Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus wurde seit dem 29. April nicht mehr gemeldet.

Gut zu wissen: Die tagesaktuellen Daten werden auf WA.de in der Regel von Montag bis Freitag am späten Vormittag übermittelt. Die Grundinformationen kommen von der Pressestelle der Stadt Hamm.

Corona: Weitere Themen im Überblick

Auch interessant

Kommentare