1. wa.de
  2. Hamm
  3. Coronavirus in Hamm

Corona in Hamm: Infektionszahlen steigen auch am Donnerstag weiter

Erstellt:

Von: Cedric Sporkert

Kommentare

Auch am Donnerstag steigen die Corona-Infektionszahlen. Der Anstieg ist auch im Wochenvergleich zu beobachten.

Hamm - 100 Neuinfektionen mit dem Coronavirus meldete die Stadt Hamm am Donnerstag. Das waren minimal mehr als am Mittwoch und vor exakt einer Woche. Die Zahl der akut Infizierten aus Hamm stieg auf über 700. Alle aktuell übermittelten Zahlen finden Sie unten in der Übersicht. (News zum Coronavirus in Hamm, für überregionale Infos hier klicken.)

Zum Vergleich die aktuell vom Robert-Koch-Institut gemeldeten Inzidenzen aus der Region: Kreis Soest 174,4 (gesunken), Kreis Warendorf 298,1 (gestiegen), Kreis Unna 259,9 (gestiegen), Münster 2534,1 (gestiegen), Dortmund 309,7 (gesunken). Bundesweit liegt der Wert offiziell bei 281,4 (gestiegen).

Corona in Hamm - die Kennzahlen am Donnerstag:

Heute, 22.9.Mittwoch, 21.9.Vorwoche, 15.9.Vergleich zur Vorwoche
7-Tage-Inzidenzwert285,1281,2226,9+58,2
Neuinfektionen gesamt1009997+3
akut als infiziert gemeldet702642580+122
stationär im Krankenhaus161313+3
auf Intensivstation behandelt002-2
mit oder an Corona gestorben288288288+/-0

(Quelle Stadt Hamm)

Die Zahl der Infizierten im Krankenhaus ist gestiegen und liegt bei 16 (+3). Derzeit muss kein Infizierter aus Hamm auf der Intensivstation behandelt werden.

Mehr Neuinfektionen auch im Wochenvergleich

Im Wochenvergleich ist zu beobachten, dass die Zahl der Neuinfektionen erstmals seit etlichen Wochen wieder angestiegen ist. 501 offiziell erfasste Neuansteckungen gab es in der vergangenen Woche, in der Woche davor waren es noch 458 gewesen.

Während in den Schulen die Zahl der infizierten Schüler weiter auf 67 zurückging (-5), stieg die Zahl der betroffenen Kita-Kinder auf 10 (+3). In den Seniorenheimen galten am Mittwoch fünf Mitarbeiter (+3) und 15 Bewohner (-4) als infiziert.

6.691 Schnelltests wurden in der vergangenen Woche in Hamm durchgeführt. Das waren 109 weniger als in der Woche davor. 411 der Tests hatten ein positives Ergebnis, was einer Quote von 6,14 entspricht.

Hier die Altersverteilung der 501 Neuinfizierten der vergangenen Woche:

AltersgruppeAnzahl Neuinfizierte
0 bis 9 Jahre12
10 bis 19 Jahre48
20 bis 29 Jahre74
30 bis 39 Jahre65
40 bis 49 Jahre69
50 bis 59 Jahre115
60 bis 69 Jahre60
70 bis 79 Jahre37
80 bis 89 Jahre19
über 90 Jahre2

Die Stadt hatte ihre Veröffentlichungspolitik der Corona-Statistik mit Stichtag 5. September 2022 verändert. Es werden nicht mehr alle bisher übermittelten Daten mitgeteilt. Wir bieten die tagesaktuelle Wasserstandsmeldung zum Thema somit nunmehr reduzierter an als lange Zeit gewohnt.

Grundsätzlich hatte das Gros der aktuell übermittelten Detailzahlen ohnehin längst nur noch Richtwert-Charakter.

Coronavirus in Hamm und anderswo

Auch interessant

Kommentare