1. wa.de
  2. Hamm
  3. Coronavirus in Hamm

Corona: Hammer Osten besonders stark betroffen

Erstellt:

Von: Frank Lahme

Kommentare

Corona-Test
Im Hammer Osten weisen Corona-Tests aktuell eine besonders hohe Trefferquote aus.. © Marijan Murat/dpa (Symbolbild)

Nach Erkenntnissen der Stadt Hamm sind im Hammer Osten aktuell besonders viele Menschen mit dem Coronavirus infiziert.

Hamm - Zwar ist das Infektionsgeschehen weiterhin über das gesamte Hammer Gebiet verteilt. Auffällig sei aber, dass es derzeit im Osten der Stadt eine Fallhäufung gebe, so Rathaussprecher Tom Herberg mit Blick auf die aktuellen Daten, ohne den Bereich weiter einzugrenzen. Betroffen seien insbesondere Haushalte mit Kindern. „Das ist aber eine Momentaufnahme. In der nächsten Woche kann es schon wieder ganz anders aussehen“, so Herberg. (News zum Coronavirus in Hamm)

Dass der Hammer Osten besonders stark von Corona betroffen ist, zeigt sich auch bei den Schulen. An der Realschule Mark waren am Mittwoch 21 Schüler infiziert. Vier Klassen in den Jahrgangsstufen 7, 8 und 10 waren betroffen. Heute findet in den drei Stufen eine Reihentestung statt, bis Montag wurde zunächst Distanzlernen für die Stufen angeordnet.

Auch an der Maximilianschule in Werries gibt es mehrere Fälle. Zwei Klassen sind betroffen. Auch diese gehen heute und morgen in den Distanzunterricht.

Auch interessant

Kommentare