Aktuelle Zahlen

Corona in Hamm: Entspannung auf allen Ebenen zum Wochenbeginn

Corona in Hamm: Entspannung auf allen Ebenen zum Wochenbeginn
Hammer Friseur erreicht Teilerfolg nach Klage zu Corona-Hilfen
Hammer Friseur erreicht Teilerfolg nach Klage zu Corona-Hilfen
Hammer Friseur erreicht Teilerfolg nach Klage zu Corona-Hilfen
Langzeitfolgen und Impfschäden nach Corona-Impfung? Das sagen die Experten
Langzeitfolgen und Impfschäden nach Corona-Impfung? Das sagen die Experten
Corona-Inzidenz in Hamm stabil, aber höher als in der Umgebung
Corona-Inzidenz in Hamm stabil, aber höher als in der Umgebung
Zwei Corona-Todesfälle in Hamm - Frau war nicht geimpft
Zwei Corona-Todesfälle in Hamm - Frau war nicht geimpft
Corona trifft in Hamm vor allem Jüngere - Aktuelle Zahlen

Corona trifft in Hamm vor allem Jüngere - Aktuelle Zahlen

Das Corona-Infektionsgeschehen in Hamm spielt sich weiterhin vor allem unter jüngeren Menschen ab. Aktuelle Zahlen zu Schulen, Kitas und der Verteilung der Altersklassen in der Stadt.
Corona trifft in Hamm vor allem Jüngere - Aktuelle Zahlen
Corona in Hamm: Wieder mehr Intensivpatienten in Krankenhäusern

Corona in Hamm: Wieder mehr Intensivpatienten in Krankenhäusern

Auch wenn die Inzidenz in Hamm rechnerisch kaum gestiegen ist, werden am Mittwoch doch mehr Covid-Patienten in den Krankenhäusern behandelt als am Vortag. Das betrifft auch die Intensivstationen.
Corona in Hamm: Wieder mehr Intensivpatienten in Krankenhäusern
Corona-Inzidenz in Hamm bleibt im entspannten Bereich

Corona-Inzidenz in Hamm bleibt im entspannten Bereich

In fast allen Bereichen zeigt sich die Corona-Datenlage in Hamm am Dienstag wenig verändert. Zahlen der Krankenhäuser zeigen keine Veränderung - was natürlich grundsätzlich positiv ist.
Corona-Inzidenz in Hamm bleibt im entspannten Bereich
Knapp 66 Prozent der Hammer sind inzwischen voll geimpft

Knapp 66 Prozent der Hammer sind inzwischen voll geimpft

Mit dem Impfen geht es in Hamm weiterhin voran. 117.889 Personen hatten bis Sonntagabend einen vollständigen Schutz erhalten.
Knapp 66 Prozent der Hammer sind inzwischen voll geimpft
Corona in Hamm: Deutlich weniger Infizierte und Rückgang bei Inzidenz

Corona in Hamm: Deutlich weniger Infizierte und Rückgang bei Inzidenz

Am Wochenende und am Montag stehen die Zeichen bei der Corona-Entwicklung in Hamm auf Entspannung.
Corona in Hamm: Deutlich weniger Infizierte und Rückgang bei Inzidenz
Bremse gelöst: Maximare-Zahlen fast wieder so wie vor Corona

Bremse gelöst: Maximare-Zahlen fast wieder so wie vor Corona

Die komplizierte Corona-Lage und das wechselhafte Wetter haben in den Freibädern der Stadt Hamm heftige Bremsspuren hinterlassen. Und im Maximare?
Bremse gelöst: Maximare-Zahlen fast wieder so wie vor Corona
Corona in Hamm: Zahlen stagnieren am Freitag - Inzidenz steigt wieder

Corona in Hamm: Zahlen stagnieren am Freitag - Inzidenz steigt wieder

Vor dem Wochenende stagnieren die Corona-Zahlen weitgehend. Die Inzidenz steigt.
Corona in Hamm: Zahlen stagnieren am Freitag - Inzidenz steigt wieder
110 Euro pro Stunde! Student wie Arzt bezahlt - Er darf das Geld behalten

110 Euro pro Stunde! Student wie Arzt bezahlt - Er darf das Geld behalten

Ein Medizinstudent, der seit Oktober 2020 in Hamm auf einem Coronamobil im Einsatz war, ist offenbar für seine Tätigkeit wie ein Arzt - also mit 110 Euro in der Stunde(!) - vergütet worden. Konsequenzen wird das wohl nicht haben.
110 Euro pro Stunde! Student wie Arzt bezahlt - Er darf das Geld behalten
KVWL schließt Impfzentren: Auch Hamm macht zum Monatsende dicht

KVWL schließt Impfzentren: Auch Hamm macht zum Monatsende dicht

Nach acht Monaten ist nun in wenigen Tagen endgültig Schluss: Wie die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) am Mittwoch verkündete, werden spätestens zum 30. September alle 28 Impfzentren in Westfalen-Lippe ihre Türen schließen.
KVWL schließt Impfzentren: Auch Hamm macht zum Monatsende dicht
Corona in Hamm: Inzidenz wieder zweistellig, mehr Infizierte im Krankenhaus

Corona in Hamm: Inzidenz wieder zweistellig, mehr Infizierte im Krankenhaus

Am Donnerstag gehen die Corona-Zahlen für Hamm weiter zurück. Die Inzidenz liegt wieder deutlich unter 100.
Corona in Hamm: Inzidenz wieder zweistellig, mehr Infizierte im Krankenhaus
„Hammer Wies‘n“ in den Zentralhallen finden statt: Feiern mit 2G

„Hammer Wies‘n“ in den Zentralhallen finden statt: Feiern mit 2G

Die bayerische Feststimmung kehrt in den Hammer Süden zurück. Am 16. Oktober wird in den Zentralhallen die „Hammer Wies‘n“ gefeiert. Es ist dort die erste Großveranstaltung seit eineinhalb Jahren. Gefeiert wird nach der 2G-Regel.
„Hammer Wies‘n“ in den Zentralhallen finden statt: Feiern mit 2G
Corona in Hamm: 25 Prozent weniger Neuinfektionen - aber mehr Ältere betroffen

Corona in Hamm: 25 Prozent weniger Neuinfektionen - aber mehr Ältere betroffen

Die Corona-Lage in Hamm entspannt sich auch im Wochenvergleich. Allerdings: Mehr Ältere sind inzwischen wieder betroffen.
Corona in Hamm: 25 Prozent weniger Neuinfektionen - aber mehr Ältere betroffen
Corona in Hamm: Positiver Trend trotz mehr Neuinfektionen und höherer Inzidenz

Corona in Hamm: Positiver Trend trotz mehr Neuinfektionen und höherer Inzidenz

Mehr Neuinfektionen, eine etwas höhere Inzidenz: Trotzdem sind am Mittwoch wieder weniger Hammer akut mit dem Coronavirus infiziert. Der Überblick.
Corona in Hamm: Positiver Trend trotz mehr Neuinfektionen und höherer Inzidenz
AfD im Glaskasten: Deshalb durften Test- und Impfverweigerer trotz 3G an Sitzung teilnehmen

AfD im Glaskasten: Deshalb durften Test- und Impfverweigerer trotz 3G an Sitzung teilnehmen

3G ist aktuell in aller Munde. Wer in Restaurants, zu Veranstaltungen oder auf Konzerte will, muss nachweisen, dass er geimpft, genesen oder negativ auf das Coronavirus getestet worden ist. Eigentlich ist das auch bei politischen Sitzungen so. Nur …
AfD im Glaskasten: Deshalb durften Test- und Impfverweigerer trotz 3G an Sitzung teilnehmen
Fünf Corona-Tote in sieben Tagen - 30.000 Hammer noch ungeimpft

Fünf Corona-Tote in sieben Tagen - 30.000 Hammer noch ungeimpft

Fünf Todesfälle binnen einer Woche: Trotz aller Lockerungen und zurückkehrender Normalität bleibt das Coronavirus auch in Hamm gefährlich.
Fünf Corona-Tote in sieben Tagen - 30.000 Hammer noch ungeimpft