1. wa.de
  2. Hamm

Coronavirus in Hamm: Wieder neue Infektionen am Dienstag

Erstellt:

Von: Cedric Sporkert

Kommentare

null
© Wiemer

Hamm - Die Zahl der Menschen, die in Hamm akut mit dem Coronavirus infiziert sind, steigt weiter.

Nach Angaben eines Stadtsprechers wurden am Dienstag zwei Neuinfektionen bekannt. Damit sind aktuell 12 Personen akut infiziert. Sechs sind weiblich, sechs männlich.

Bei den beiden Neuinfizierten handelt es sich um eine Frau über 20 und einen Mann über 50 Jahre. Sie sind beide Kollegen einer über 40 Jahre alten Frau, deren Infektion am Montag bekanntgeworden war. Die beiden Personen wurden als Kontaktpersonen der Kategorie I getestet.

Am Wochenende waren drei Neuinfektionen bekannt geworden, darunter ein Kind im Kindergartenalter. Es hatte sich ebenso wie die übrigen beiden Neuinfizierten bei Familienangehörigen angesteckt. Das Kind war in den letzten Wochen zu Hause gewesen und hatte keine Kita besucht.

55 Personen in Quarantäne

Von den aktuell Infizierten aus Hamm wird niemand stationär im Krankenhaus behandelt. 55 Personen befinden sich in Quarantäne (sechs weniger als Montag), 3.203 Menschen wurden aus der vom Gesundheitsamt überwachten Isolation bislang entlassen.

437 Hammer gelten inzwischen als gesundet. 238 von ihnen sind weiblich, 199 männlich.

5.819 Proben wurden an den beiden Coronamobilen genommen.

Coronavirus in Hamm - weitere Infos:

Auch interessant

Kommentare