Tägliches Update

Coronavirus in Hamm: Wieder neue Infektionen am Dienstag

+

Hamm - Die Zahl der Menschen, die in Hamm akut mit dem Coronavirus infiziert sind, steigt weiter.

Nach Angaben eines Stadtsprechers wurden am Dienstag zwei Neuinfektionen bekannt. Damit sind aktuell 12 Personen akut infiziert. Sechs sind weiblich, sechs männlich.

Bei den beiden Neuinfizierten handelt es sich um eine Frau über 20 und einen Mann über 50 Jahre. Sie sind beide Kollegen einer über 40 Jahre alten Frau, deren Infektion am Montag bekanntgeworden war. Die beiden Personen wurden als Kontaktpersonen der Kategorie I getestet.

Am Wochenende waren drei Neuinfektionen bekannt geworden, darunter ein Kind im Kindergartenalter. Es hatte sich ebenso wie die übrigen beiden Neuinfizierten bei Familienangehörigen angesteckt. Das Kind war in den letzten Wochen zu Hause gewesen und hatte keine Kita besucht.

55 Personen in Quarantäne

Von den aktuell Infizierten aus Hamm wird niemand stationär im Krankenhaus behandelt. 55 Personen befinden sich in Quarantäne (sechs weniger als Montag), 3.203 Menschen wurden aus der vom Gesundheitsamt überwachten Isolation bislang entlassen.

437 Hammer gelten inzwischen als gesundet. 238 von ihnen sind weiblich, 199 männlich.

5.819 Proben wurden an den beiden Coronamobilen genommen.

Coronavirus in Hamm - weitere Infos:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare