Viele Bühnen für Kunst und Kultur

„Support the Artists!": Sonntag erster Hammer Kleinkunsttag im Maxipark

+
Hammer Künstler und Kulturschaffende haben den Verein "Support the Artists! Hamm" gegründet. Vielen von ihnen gibt der Maxipark am Sonntag eine Bühne.

Hamm – Der neue Verein „Support the Artists! Hamm“ will die Hammer Kulturszene erhalten und Kulturschaffende aus der Stadt, die durch die Corona-Krise in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind, unterstützen. Eine Idee, die auch dem Maxipark gefällt. Frei nach dem Motto „Künstler helfen Künstlern“ findet am Sonntag, 24. Mai, zwischen 14 und 17 Uhr der erste Hammer Kleinkunsttag im Maxipark statt.

Die Besucher erwartet ein breiter Querschnitt durch die Hammer Kunst- und Kulturszene. Viele Hammer Künstler präsentieren sich und ihre Kunst.

Die Künstlerin Tanja Prill und die Moderatorin und Autorin Jenny Heimann sowie der Sänger Freddy Pieper haben den Verein „Support the artists! Hamm“ ins Leben gerufen. Dieser stellt sich in seiner breiten Vielfalt im Maxipark vor und soll dazu motivieren, trotz schwieriger Lage eine kulturell lebendige Stadt Hamm zu erhalten.

Der Park bietet zahlreiche große und kleine Aktionsflächen, auf denen sich viele namhafte Unterstützer am Sonntag präsentieren. Am ehemaligen Bahnsteig, am Bergmann Brunnen, im Rondell am Gewächshaus, im Rosenhang, in der Aktionsmulde Nord und Süd, der Park erklingt in jedem Winkel.

Kai "Uzey" Wohlgemuth zeigt am Sonntag professionelles Live Painting.

Dazu versprechen aber auch zahlreiche besondere Aktionen viel Abwechslung: Jenny Heimann präsentiert ihr Können, Tanja Prill und Kai Wohlgemuth (Künstlername: „Uzey“) zeigen professionelles „Live Painting“, der Holzkünstler Hartmut Lobert präsentiert seine Werke. Mit dabei ist auch der Fotograf Hans Blossey, um Kunstinteressierten von seiner Arbeit zu erzählen. Freddy Pieper und Harald Sumik sorgen mit Björn Grote für gute Laune, ebenso ist das Trio von Christina Branner Jespersen mit Arno Mejauschek und Ralf Lohmann vor Ort. Spanische Klänge verspricht das Akustik Duo „La Manzana“ um Rainhard Schulte und Nina Mansano. Michael Kunze spielt Saxophon.

Am Hammer Kleinkunsttag gilt der ganz normale Parkeintritt.

Coronavirus in Hamm - weitere Infos:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare