Kundenzentrum öffnet

Zähler werden wieder abgelesen: Das müssen Kunden der Stadtwerke jetzt beachten

+
Symbolbild

Hamm - Für Kunden der Stadtwerke wird es wieder leichter, mit dem Stromversorger in Kontakt zu treten. Zähler werden wieder abgelesen.

Das Kundenzentrum der Stadtwerke Hamm am Südring wird ab 25. Mai wieder für Kunden zu den gewohnten Zeiten, montags bis donnerstags 8 bis 16 Uhr und freitags 8 bis 14 Uhr, geöffnet sein. Für Kunden gilt eine Maskenpflicht bei Betreten des Gebäudes und das Einhalten der vorgegebenen Sicherheitsabstände.

Am Haupteingang des Gebäudes erfolgt eine Einlasskontrolle, sodass es zu einer Warteschlange außerhalb des Gebäudes kommen kann. Besucher werden zur freiwilligen Handdesinfektion aufgefordert – ein Desinfektionsspender steht im Foyer bereit.

Maximal drei Personen zusammen rein

Kunden, die nur etwas abgeben möchten, können dies nach Passieren der Eingangskontrolle direkt am Empfang tun. Die Anzahl der Begleitpersonen eines Besuchers wird auf maximal einen Erwachsenen und/oder ein Kleinkind beschränkt (insgesamt maximal zwei Erwachsene und ein Kleinkind).

Der Zutritt zum Beratungsbereich wird durch das Beratungspersonal geregelt. Mitarbeiter und Kunden sind während des Gespräches durch eine Schutzscheibe getrennt.

Auch Ablesen über QR-Code möglich 

Mit Wirkung zum 25. Mai werden die Stadtwerke auch den Ablesebetrieb wieder aufnehmen. Aufgrund der aktuellen Situation werden die Mitarbeiter die Zählerstände noch nicht überall persönlich ablesen können. Nach wie vor werden Ablesekarten hinterlegt, auf denen die Kunden ihre Zählerstände schriftlich mitteilen können.

Über einen QR-Code, der auf einer beiliegenden separaten Karte zu finden ist, können die Daten auch digital übertragen werden. Mit dem QR-Code gelangt der Kunde auf eine Seite, auf der er ohne Erfassung personenbezogener Daten nur durch die Eingabe seiner Postleitzahl und einer seiner Zählernummern die entsprechenden Zählerstände erfassen kann.

Betroffene Kunden können entscheiden, ob sie die Ableser unter Einhaltung der Abstandsregeln ins Haus lassen oder lieber selbst ablesen möchten.

Die Zählerstandsmitteilung kann auch online oder über die App „hamm:“ erfolgen.

Coronavirus in Hamm - weitere Infos:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare