Bestes Wetter angesagt

Pünktlich zu Pfingsten: Hamms größter Biergarten eröffnet am Wochenende am Kurhaus - alle Infos

+
Daniel Cadez, Pächter der Kurhaus-Gastro, erklärt WA-Redakteur Jörn Funke bei einem Kaffee das Biergarten-Konzept.

Hamm - Der Kurparkgarten soll am Pfingstwochenende Hamms größter Biergarten werden. Die Pächter der Kurhaus-Gastronomie wollen dort Tische und Bänke aufstellen, für Bier und Bratwurst sorgen, außerdem hat Till Hoheneder einen Auftritt in der Konzertmuschel angekündigt.

Die Kurhaus-Gastronomie selbst ist seit März coronabedingt geschlossen. Die sieben festangestellten Mitarbeiter seien in Kurzarbeit, sagt Pächter Daniel Cadez. Außerdem seien etwa 30 Aushilfen betroffen.

Die guten Wetteraussichten für das Pfingstwochenende haben Cadez bewogen, einen Biergarten-Versuch zu starten. 60 Bierzeltgarnituren sollen im Kurhausgarten aufgestellt werden, maximal vier Personen können dann an einem Tisch Platz nehmen.

Selbstbedienung an Bierwagen und Grillstand

Es gibt Bier, Bratwurst, Kaffee, Limonade, Tee, Wasser und Wein, wahrscheinlich auch Brezel und Kuchen. Am Tisch werde nicht bedient, so Cadez, Selbstbedienung an Bierwagen und Grillstand sei angesagt.

Cadez will für ein stimmungsvolles, aber auch sicheres Ambiente sorgen. Man wolle so wenig Berührungspunkte wie möglich bieten. Mitarbeiter sollen deshalb den Zugang regeln und Desinfektionsmittel aushändigen. Es werde für die Besucher ein Einbahnstraßensysem mit 1,50 Meter breiten Wegen geben.

Till Hoheneder tritt am Montag auf

Speisen und Getränke werden auf Einweggeschirr ausgegeben. Mit dem Müll, der so produziert werde, sei er zwar nicht glücklich, sagt Cadez, unter Hygienebedingungen gebe derzeit aber kein anderes praktikables Verfahren.

Auch für Musik und Unterhaltung soll an den Tagen im Kurpark gesorgt sein. Am Pfingstsonntag spielen demnach „Dos Mangos“ Akustik-Pop und am Pfingstmontag treten ab 14 Uhr Till & The Slowhand Allstars mit Bob-Dylan- und Eric-Clapton-Songs auf.

Öffnungszeiten

Geöffnet ist der Biergarten am Kurhaus, Ostenallee 87, am Pfingstsonntag, 31. Mai, und Pfingstmontag, 1. Juni, jeweils von 12 bis 18 Uhr.

Coronavirus in Hamm - weitere Infos:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare