Kein Einlassstopp im Maxi- und im Tierpark: Ansturm auf Freizeitparks bleibt Sonntag aus

+
Der neue Spielplatz im Tierpark kam gut an.

In strahlende Gesichter schauten die Mitarbeiter des Maxi- und des Tierparks am Wochenende: „Die Besucher sind sehr froh, dass wir wieder auf haben – vor allem wegen der Kinder“, sagte eine Mitarbeiterin des Maxiparks.

Hamm - Einen Ansturm auf die Hammer Freizeitmagneten gab es vor allem am Samstag: 1300 Besucher kamen an dem Tag in beide Parks. Am Tierpark bildeten sich zeitweise Schlangen, weil mehr als 500 Menschen auf einmal hinein wollten. Am Sonntag blieb die Besucherzahl niedriger bei etwa 350 Menschen im Tierpark.

Im Maxipark gab es an keinem der Tagen einen Einlassstopp. Am Sonntag kamen etwa 700 Menschen, 2000 hätten es gleichzeitig sein dürfen.

Hier gibt's Infos zu den Besucherregeln in den Parks

In beiden Parks war Personal im Einsatz, um Besucherströme zu steuern, sanitäre Anlagen häufiger zu reinigen als sonst und zu kontrollieren, dass Besucher Abstand hielten.

Maxipark, Spielplätze und Tierpark in Hamm wieder offen

Maxipark, Spielplätze und Tierpark in Hamm wieder offen

Für die Besucher gab es nur Lob. „Die Leute hatten Masken mit und haben sehr darauf geachtet, Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten“, hieß es etwa aus dem Maxipark.

Coronavirus in Hamm - weitere Infos:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare