Corona-Kurve bleibt flach in Hamm - Ist Disziplin der Grund?

Relativ wenig Probleme gab es bisher für KOD und Polizei in Hamm.
+
Relativ wenig Probleme gab es bisher für KOD und Polizei in Hamm.

Ein Erklärungsansatz für die seit Tagen nur sanft steigenden Corona-Fallzahlen in Hamm könnte sein, dass die bestehenden Auflagen vom überwiegenden Teil der Bürger beachtet werden.

Hamm - Die Polizei schrieb am Wochenende keine Corona bedingte Anzeige, wie eine Nachfrage ergab. Auch eine Zunahme häuslicher Gewalt sei nicht zu verzeichnen, sagte eine Behördensprecherin. Der Ordnungsdienst war zwar am Samstag und Sonntag viel im Einsatz, musste aber ebenfalls keine drakonischen Maßnahmen verhängen. 41 Leute wurden auf das Kontaktverbot hingewiesen - das war’s bislang.

Coronavirus in Hamm - weitere Infos:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare