Nach vermeintlichen Vorfällen am Samstag

Doch keine Masken-Muffel? Allee-Center weist Vorwürfe zurück - keine Anzeigen

+
Alles auf Abstand im Allee-Center.

Hamm - Besucher der Allee-Centers halten sich wohl mittlerweile an die Maskenregeln. Das Center weist Vorwürfe zurück, dass das am Samstag noch anders war.

Zumindest am Montag hatte jeder Kunde im Allee-Center wieder eine Maske auf. Das war jedenfalls der Eindruck, den die WA-Redaktion in der Mittagszeit bei einem Rundgang durch das Einkaufszentrum gewonnen hatte. Auch hielten sich hier keine Grüppchen auf, um Pläuschchen zu halten. Die Innenstadt war zu dieser Zeit deutlich stärker frequentiert als die Shopping-Mall.

Am Samstag soll dies anders gewesen sein. WA-Leser hatten von großem Kundenandrang berichtet und davon, dass viele Center-Besucher die Maskenpflicht ignoriert hätten. Dem widersprach das Center-Management am Montag.

„Dass eine Vielzahl der Besucher am Samstag im Center keine Maske getragen haben, können wir nicht bestätigen. Die Einhaltung der Maskenpflicht wird durch unsere Sicherheitsmitarbeiter entsprechend kontrolliert“, teilte Center-Managerin Cornelia Ludlei mit.

Stadt wirkt auf Center-Leitung ein

Ebenso waren beim Kommunalen Ordnungsdienst (KOD) am Samstag keine Beschwerden über „Masken-Ignoranten“ im Allee-Center eingegangen. Das erklärte ein Sprecher der Stadtverwaltung.

Gleichwohl werde man nun auf die Center-Leitung einwirken, auch an frequenzstarken Tagen die Einhaltung der Corona-Auflagen penibel zu beachten. „Wir werden das jetzt stärker in den Blick nehmen“, hieß es aus dem Rathaus.

Coronavirus in Hamm - weitere Infos:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare