Tägliches Update

Coronavirus in Hamm: Aktuelle Zahlen - Quarantäne ausgeweitet

+
Symbolbild

Hamm - Kaum Bewegung bei den Corona-Zahlen: Die Infektionsfälle liegen in Hamm weiter auf sehr niedrigem Niveau.

Im Vergleich zu Montag ist in Hamm keine weitere Neuinfektion bekannt geworden, wie ein Stadtsprecher mitteilte. Deshalb sind - Stand 12 Uhr - neun Personen in der Stadt akut mit dem Coronavirus infiziert. Drei sind weiblich, sechs männlich.

Zwei Menschen werden noch stationär in einem Krankenhaus behandelt. Keiner der beiden aber auf einer Intensivstation.

Wie am Montag gelten 431 Personen als gesundet. 236 von ihnen sind weiblich, 195 männlich.

Anstieg bei Quarantäne-Fällen 

31 Hammer befinden sich in der vom Gesundheitsamt überwachten Quarantäne. Das sind bereinigt durch die aus der Beobachtung entlassenen Personen (5) neun mehr als am Montag. 3.138 Personen haben die Isolation bereits hinter sich.

5.788 Proben wurden inzwischen an den Coronamobilen genommen.

Behandlungszentrum schließt

Wegen der zunehmend entspannten Situation wird das Covid-19-Behandlungszentrum an der Barbaraklinik in Heessen am Mittwoch schließen. Die Corona-Mobile bleiben im Betrieb. 

Unterdessen hat das Robert-Koch-Institut (RKI) die neue Reproduktionszahl R veröffentlicht. Wir erklären die Bedeutung des R-Wert und fassen die Entwicklung zusammen. Aktuell liegt er über dem kritischen Wert von 1,0.

Coronavirus in Hamm - weitere Infos:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare