Tägliches Update

Corona-Zahlen für Hamm: Inzidenz rutscht wieder unter 100er-Marke

Hamm wird bald Modellkommune. Die aktuellen Zahlen von Samstag, 10. April, zeigen, dass die Inzidenz wieder unter die wichtige 100er-Marke gerutscht ist. (Achtung: Wichtiges Update im Artikel!)

Hamm - Die aktuellen Corona-Zahlen für Hamm zeigen wieder einen leichten Abwärtstrend. Jedoch gibt es leider zwei weitere Todesfälle. (Sie lesen hier fehlerhaft übermittelte Daten, sie wurden am Folgetag korrigiert: Klicken Sie dafür hier.)

Corona in Hamm - die wichtigsten Zahlen am Samstag:

AktuellVortagVeränderung
7-Tage-Inzidenzwert96,7101,2- 4,5
gemeldete Neuinfektionen824- 16
akut als infiziert gemeldet386394- 8
in häuslicher Quarantäne954995- 41
stationär im Krankenhaus2121+/-0
auf Intensivstation behandelt33+/-0
mit oder an Corona gestorben 175173+2

Die Stadt Hamm gibt bekannt, dass eine über 70 Jahre alte Frau am 5. April und eine über 80 Jahre alte Frau am 8. April im Zusammenhang mit Corona gestorben sind. Die beiden Frauen lagen bereits im Krankenhaus, jedoch nicht auf der Intensivstation. Sie hatten mehrere Vorerkrankungen.

Corona-Zahlen in Hamm: So viele Neuinfektionen sind gemeldet

Insgesamt wurden seit Freitag nur acht Neuinfektionen gemeldet, alle erkrankten Personen befanden sich bereits in Quarantäne. Sieben der Infizierten steckten sich im Familien- und Bekanntenkreis an, eine Person infizierte sich auf der Arbeit.

Hinzu kommen vier Neuinfektionen, die durch positive Schnelltests auffielen und jetzt durch einen PCR-Test bestätigt wurden.

Corona-Zahlen für Hamm: So hoch ist die aktuelle Inzidenz

Aktuell sind in Hamm 386 Menschen als mit Corona infiziert gemeldet: 193 Frauen und 193 Männer. 21 Hammer werden im Krankenhaus behandelt, drei Menschen sind so stark erkrankt, dass sie auf der Intensivstation liegen. Hier finden Sie die Zahlen von Freitag für den Vergleich.

Die aktuelle Inzidenz für Hamm liegt bei 96,7 und ist damit wieder unter die 100er-Marke gerutscht. Die Hotspot-Grenze ist nicht nur wichtig, weil bei einer längerfristigen Überschreitungen strengere Corona-Maßnahmen drohen, sondern auch, weil Hamm als Modellkommune ausgewählt wurde. Ab dem 26. April wird es ausgewählte Lockerungen geben, Voraussetzung ist jedoch, dass die Inzidenz zu diesem Zeitpunkt unter 100 liegt.

Auch gut zu wissen: Die tagesaktuellen Daten werden auf WA.de in der Regel von Montag bis Donnerstag gegen 17 Uhr und von Freitag bis Sonntag gegen 15 Uhr verbreitet.

Rubriklistenbild: © Jörg Carstensen/dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare