Unser tägliches Update

Corona in Hamm: Zahlen steigen weiter - Inzidenz von 90,6

Die Corona-Situation in Hamm sorgt viele Bürger.
+
Die Corona-Situation in Hamm (hier eine Test-Situation) sorgt viele Bürger.

Die Zahl der Corona-Fälle in Hamm steigt weiter. Bei der Hälfte der Neuinfektionen ist der Ansteckungsweg unbekannt.

Hamm - Die Zahlen mit Coronavirus-Infektionen in Hamm nehmen weiterhin zu. Am Samstag meldet die Stadt eine Inzidenz von 90,6 - am Tag zuvor lag der RKI-Inzidenzwert (also die Zahl der Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen) 87,3.

Zwölf neue Infektionen kommen am Samstag zu der Zahl der Infizierten im Risikogebiet Hamm hinzu. Bei sechs von den Neuerkrankten lassen sich die Ansteckungswege nachvollziehen, bei der anderen Hälfte sind sie unbekannt.

Hamm bleibt Risikogebiet: Inzidenz steigt auf 90,6

Insgesamt gelten in Hamm 171 als akut Infizierte: 91 Frauen und 80 Männer. Am Freitag waren es noch 178 akut Infizierte. Zehn Menschen müssen derzeit im Krankenhaus behandelt werden, weil ihre Krankheit so schwer verläuft. Drei der Erkrankten müssen der auf Intensivstation behandelt werden: eine Frau über 40, ein Mann über 60 und ein weiterer Mann über 70.

In Quarantäne sind aktuell 2377 Hammer. Seit Beginn der Corona-Pandemie gelten in Hamm 1227 Personen als genesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare