Zahlen für Hamm

Corona-Monatsbilanz: Zahl der Infizierten mehr als verdoppelt, Reiserückkehrer im Fokus

In Hamm gibt es Ende Juli wieder mehr Corona-Infizierte.
+
In Hamm gibt es Ende Juli wieder mehr Corona-Infizierte.

In Hamm hat das Corona-Infektionsgeschehen im Juli auf niedrigem Niveau aber trotzdem merklich angezogen. Der Überblick.

Hamm - Im Juli hat sich die Zahl der akut Infizierten in Hamm von 28 auf 66 mehr als verdoppelt – das allerdings auf sehr niedrigem Niveau. Diese Entwicklung ist komplett gegenläufig zu den beiden Vormonaten. Da waren die Infizierten-Zahlen jeweils um über 80 Prozent zurückgegangen. Ende Juni wurden zwischenzeitlich nur 17 Infizierte gezählt. Der Tiefstwert im Juli wurde am 6. Juli mit 22 erreicht, zwischenzeitlich gab es 28. Juli 68 Infizierte. (News zum Coronavirus in Hamm)

Coronavirus in Hamm: Reiserückkehrer treiben Zahlen nach oben

Infektionsfälle Coronavirus Hamm Juli 2021.

Für die gestiegenen Zahlen nannte Oberbürgermeister Marc Herter ein größeres Infektionsgeschehen in einem Logistikunternehmen und die ersten Reiserückkehrer, die das Virus in erster Linie aus Spanien, den Niederlanden und der Türkei mit nach Hamm brachten, als Gründe. 

Bei den Neuinfektionen stach der 21. Juli mit zwölf bestätigten Fällen heraus. „Da haben sich beide Effekte überlagert“, erklärte Herter. Ansonsten gab es nie über sechs gemeldete Neuinfektionen am Tag. An elf Tagen wurden im Monat Juli sogar gar keine Neuinfektionen registriert.

Neuinfektionen Coronavirus Hamm Juli 2021.

Corona in Hamm: Inzidenz zwischenzeitlich bei 2,8 - dann geht es nach oben

Die Inzidenz für Hamm stieg im Monat Juli um gut 45 Prozent von 10,0 auf 18,3 am 31. Juli. Zu Beginn des Monats sah es allerdings noch so aus, als würde sich der Wert immer weiter der Null annähern. Am 6. Juli wurde lediglich eine 2,8 notiert. In der Folge stieg der Wert bis zum 11. Juli aber wieder an - auf 16,1.

So kam Hamm nie in den „Genuss“ der Inzidenzstufe Null, die weitere Lockerungen bereitgehalten hätte. Nachdem der Inzidenzwert im weitere Verlauf des Monats schwankte, lag er am 27. Juli mit 23,3 am höchsten. Immerhin um fünf Punkte rutschte der Wert zum Monatsende wieder ab, bevor am Montag erneut eine 23,3 ausgewiesen wurde.

Inzidenzwert Coronavirus Hamm Juli 2021.

Corona in Hamm: (Fast) keine Infizierten in der Klinik

Reichlich unspektakulär verlief der Juli mit Blick auf die Belegung der Krankenhausbetten mit Covid-19-Patienten. Den ganzen Monat über musste niemand, der das Virus in sich trug, auf der Intensivstation behandelt werden. Erst am 20. Juli wurde ein Infizierter zur stationären Behandlung in eine Klinik aufgenommen.

Seit dem 18. Juni hatte zuvor bereits kein Virusträger im Krankenhaus gelegen. Am 27. Juli kam ein zweiter Patient hinzu, am 30. Juli war es dann wieder nur ein Betroffener. Die Intensivbetten für Corona-Patienten aus Hamm sind übrigens seit dem 4. Juni leer.

Krankenhauspatienten Coronavirus Hamm Juli 2021.

Eine erfreuliche Premiere gab es im Juli bei den Corona-Toten: Niemand, der das Virus bestätigt in sich trug, starb in Hamm. Zuvor war im Juni ein Corona-Infizierter gestorben, im Mai waren es 11, im April 16, im März ebenfalls 11 und im Februar 13. Im Januar starben 25 Infizierte aus Hamm, im Dezember waren es noch 59 gewesen - absoluter Höchstwert im Verlauf der Pandemie.

Todesfälle Coronavirus Hamm Juli 2021.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare