Tempo im Impfzentrum verdoppelt

Corona in Hamm: So viele Menschen sind bereits geimpft - Und so geht es weiter

Über 10.000 Impfdosen werden in Hamm im März verimpft werden.
+
Über 10.000 Impfdosen werden in Hamm im März verimpft werden.

Das Impftempo in Hamm wird deutlich anziehen. Wie Oberbürgermeister Marc Herter am Dienstag erklärte, werden im Monat März gut 10.000 Impfdosen zur Verfügung stehen.

Hamm - 4000 Senioren über 80 Jahre werden im Impfzentrum Hamm gegen das Coronavirus geimpft werden können. 5850 Dosen Astrazeneca werden an Personen der 1. und 2. Priorität abgegeben werden können. Ferner stehe ein kleine Charge an Moderna-Impfstoff (370 Dosen) zur Verfügung. „Wir verdoppeln im März das Tempo bei den Impfungen“, sagte Herter. (News zum Coronavirus in Hamm)

Corona in Hamm: Schul-Kollegien werden gruppenweise geimpft

Lehrer und Erzieher würden nach Herters Einschätzung bereits im März komplett durchgeimpft sein. Die Schulen sollen eine nach der anderen geimpft werden. Das Lehrpersonal werde dazu ins Impfzentrum geladen. Lehrer und Erzieher erhalten das Mittel von Astrazeneca.

Da es beim Verimpfen zu Nebenwirkungen und tageweisen Ausfällen der Betroffenen kommen kann, wird das jeweilige Kollegium aufgeteilt und in mehreren Schritten geimpft. Nach Schätzungen der Stadt sind 2.000 bis 2.300 Personen in Kindertagesstätten beschäftigt, ferner sind rund 700 Grund- und Förderschullehrer in Hamm tätig.  

Corona in Hamm: 5,6 Prozent der Stadtbevölkerung geimpft

Die Impfungen der Prioritätsgruppe 2 haben in Hamm bereits am Wochenende mit anderen Beschäftigten der Krankenhäuser begonnen, die nicht direkt in den Covid-Abteilungen arbeiten. Als nächstes sind der öffentliche Gesundheitsdienst und die Besatzungen der Corona-Mobile der Stadt dran. Aus Reihen der Polizei sollen zunächst die Einsatzkräfte im Außeneinsatz (Blaulichtdienste) geimpft werden.

Bislang wurden in Hamm 10.000 Erstimpfungen verabreicht. Das entspricht einem Anteil von 5,6 Prozent an der Stadtbevölkerung und ist etwas mehr als der Bundesschnitt. 4.800 Personen haben bereits ihre Zweitimpfung erhalten. Der Anteil (2,7 Prozent) liegt ebenfalls über dem Bundesschnitt.

Die weitere Impfreihenfolge in Hamm:

StartpunktGruppe
laufendBeschäftigte und Bewohner von Pflegeeinrichtungen, über 80-Jährige, Krankenhausmitarbeiter der Notaufnahmen, Intensiv- und Covid-Stationen, ambulante Pflegedienste, der Rettungsdienst, Hospiz-Mitarbeiter, die Tagespflege sowie niedergelassene Ärzte und Zahnärzte sowie deren Mitarbeiter (hier vor allem Schwerpunktpraxen)
ab 8. MärzEingliederungshilfen, Beschäftigte in Werkstätten für Menschen mit Behinderung, Lehrer an Grund- und Förderschulen, Kita-Personal, Tagespflege-Kräfte, Einsatzhundertschaften und Blaulichtdienst der Polizei
Ende MärzMenschen mit Vorerkrankungen
ab MaiPersonen über 70
sobald möglichPflegende Angehörige, Kontaktpersonen von Schwangeren, Menschen, die in Gemeinschaftsunterkünften leben, Menschen mit Pflegegrad 5, die außerhalb von Einrichtungen leben

Corona in Hamm - auch das interessiert Leser aktuell:

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare