Update am Sonntag

Die Corona-Fallzahlen in Hamm bleiben auf Rekordniveau

Corona Tests Inzidenz Offenbach Main-Kinzig-Kreis Hanau
+
Viele Tests sollen in Hamm helfen, Corona-Infektionen zu entdecken und eine Ausbreitung zu verhindern.

Hamm hat beim RKI-Wert deutschlandweit weiter den Spitzenwert inne: Auch am Sonntag waren die Infektionszahlen fast unverändert hoch.

Hamm - Nach Angaben der Stadtverwaltung waren in Hamm am Sonntagmittag (Stand 12 Uhr) 239 Menschen akut mit dem Coronavirus infiziert; das sind nur 5 weniger als am Samstag. Weil weitere 13 Neuinfektionen verzeichnet wurden, liegt der so genannte RKI-Wert jetzt bei 105,0: Keine andere Stadt und kein Kreis in Deutschland weist einen höheren Wert aus. (Der Index umschließt die Zahl der Neuinfizierter in den letzten sieben Kalendertagen; in Hamm sind das 188. Ab einem Wert über 50 müssen in einem Kreis oder einer Stadt Schutzmaßnahmen eingeleitet werden - so wie sie in Hamm zum Leidwesen vieler Bürger inzwischen wieder gelten.)

Zwar sinkt die Zahl jener Neuinfizierten mit nachgewiesenem Bezug zur türkischen Großhochzeit vor mehreren Wochen am Sonntag auf 6. Gleichwohl bleibt die Veranstaltung nach wie vor ein spürbarer Faktor beim Thema Corona in Hamm. 2 der Neuinfizierten haben sich bei Familienangehörigen angesteckt, bei 5 weiteren sei die Ursache noch nicht aufgeklärt, so ein Stadtsprecher.

Coronavirus in Hamm: die weiteren Zahlen am Sonntag

Die Situation in den Krankenhäusern hat sich seit Samstag kaum verändert. 20 Corona-Patienten werden dort derzeit behandelt, drei von ihnen (alle haben Bezug zur Hochzeit) liegen auf einer Intensivstation. Von den aktuell 239 Akutfällen sind 145 weiblich und 99 männlich.

In häuslicher Quarantäne befinden sich derzeit 2203 Hammer; die Zahl sank seit Samstag um gut 50. 909 Bürger gelten als von einer Corona-Infektion genesen. Mit den Corona-Mobilen und im Testzentrum in der Alfred-Fischerhalle wurden seit März genau 15.409 Proben genommen.

Corona Testungen an der Alfred-Fischer-Halle Hamm

Corona Testungen an der Alfred-Fischer-Halle Hamm
Corona Testungen an der Alfred-Fischer-Halle Hamm
Corona Testungen an der Alfred-Fischer-Halle Hamm
Corona Testungen an der Alfred-Fischer-Halle Hamm
Corona Testungen an der Alfred-Fischer-Halle Hamm

Coronavirus in Hamm: Bittere Folgen auch im Maxipark

Wegen der anhaltend hohen Fallzahlen wurde der Herbstmarkt im Maxipark in letzter Minute abgesagt. Dieser Mitteilung war offenbar eine Absprachepanne zwischen den beteiligten Behörden vorausgegangen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare