"Smart Card" ermöglicht günstigen Besuch

Hammer Cinemaxx startet Charme-Offensive

+

[Update] Hamm – Mit einer besonderen Charme-Offensive geht das Hammer Cinemaxx offensiv auf die Kritiker seiner Preispolitik zu. Vor allem Besucher, die noch nicht dort waren, sollen sich ein eigenes Bild machen.

Filmfans können ab Donnerstag für 25 Euro eine so genannte „Smart Card“ erwerben, die den Besuch von fünf 2D-Filmen aus dem aktuellen Programm im Hammer Kino ermöglicht. Im Schnitt kostet jeder Film im Aktionszeitraum bis 14. August 2019 damit also an allen Wochentagen, zu jeder Zeit und auf allen Sitzplätzen fünf Euro; das gilt auch für Zielgruppenangebote wie „Ladies Night“ und „Männerabend“. Das Angebot ist tatsächlich auffällig transparent: Reservierungs- und Überlängenzuschläge fallen nicht an; etwas teurer wird es lediglich bei 3D-Filmen (3 Euro) und Sonderveranstaltungen.

Die „Smart Card“ ist zwar keine Erfindung speziell für den Hammer Cinemaxx-Standort, doch gab es diese Aktion bisher nur in Augsburg und Berlin und aktuell auch nirgends sonst. Womöglich reagiert die Kinogruppe damit passgenau auf die in Hamm nach der Übernahme vom Cineplex vielfach geäußerte Kritik an den Ticketpreisen und ihrer wenig transparenten Zusammensetzung.

Besucher sollen sich eigenes Bild machen

Nach Angaben der Pressestelle wurde diese Maßnahme bereits vor der Eröffnung verankert. Es gehe darum, die Aufmerksamkeit der Hammer Kinofans nach drei Monaten Kinobetrieb "noch einmal mit einem weiteren Anreiz auf das Cinemaxx zu lenken". Sie erhielten so die Möglichkeit, "das Kino zu einem unschlagbaren Preis kennenzulernen und sich ein eigenes Bild zu machen".

Umfrage zum Thema:

Ein paar wissenswerte Infos noch:

Zwar ist die „Smart Card“ sowohl an der Kinokasse wie online auf der Cinemaxx-Seite („in haushaltsüblichen Mengen“) zu erwerben – einlösen kann man sie jedoch nur direkt an der Kinokasse, also weder online noch am Automaten. Es ist also ratsam, eine (kostenfreie!) Reservierung vorzunehmen oder sich das Ticket frühzeitig an der Kasse zu sichern. Die Karte ist übrigens nicht übertragbar.

Filmstarts ausgewählter Highlights:

21. März: Die Goldfische (Komödie)

28. März: Dumbo (Realverfilmung des Disney-Klassikers)

11. April: After Passion (Bestseller-Verfilmung)

18. April: Der Fall Collini (Krimi-Verfilmung)

25. April: Avengers: Endgame (finale Fortsetzung)

9. Mai: Meisterdetektiv Pikachu (Pokémon-Verfilmung)

23. Mai: Aladdin (Realverfilmung des Disney-Klassikers)

30. Mai: Rocketman (Verfilmung der Elton-John-Karriere)

6. Juni: X-Men: Dark Phoenix (Science-Fiction-Fortsetzung)

13. Juni: Men In Black: International (Science-Fiction-Fortsetzung)

27. Juni: Pets 2 (Fortsetzung des Animations-Spaßes von 2016)

Juli: Der König der Löwen (Realverfilmung des Disney-Klassikers)

1. August: Fast & Furious: Hobbs & Shaw (Actionfilm-Fortsetzung)

8. August. A Toy Story: Alles hört auf mein Kommando (Neuer Teil des Familienfilm-Klassikers)

Lesen Sie auch:

Filmfan zum Anfassen: Eliza Schilling leitet das Cinemaxx Hamm

"Rate Your Date": Muntere Kinostars im Cinemaxx (mit Video)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert.

Hinweise zum Kommentieren: Auf wa.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare